September 27

Thunfischsalat (Low Carb)

Thunfischsalat (Low Carb)

Ich weiß, es gibt gefühlte drei Miliarden Rezepte für Thunfischsalat, und jetzt komm ich auch noch mit einem um die Ecke. Gibts doch gar nicht! Doch, gibt es! Ich will das nämlich so. Bei mir wird aus Thunfisch kein Pizzaboden, höchstens mal Pizzabelag. Oder eben Thinfischsalat. Na gut, auch andere Sachen, aber eben kein Pizzaboden.
Lesen Sie weiter

{lang: 'de'}

September 26

#Motzmontag – da bin ich dabei

#Motzmontag - Bildrechte liegen bei MamaZ

Ein #Motzmontag? Was soll das denn bitte sein? Ganz einfach: MamaZ hat zu selbigem aufgerufen, ich habe den Artikel entdekt und für teilnehmenswert befunden. Worüber ich motzen möchte? das weiß ich noch nicht ganz genau. Ich glaube, das fällt mir beim Schreiben ein.
Lesen Sie weiter

{lang: 'de'}

September 23

Kartoffelgulasch – Resteverwertung

Kartoffelgulasch - Resteverwertung

Kartoffelgulasch. Hm?! Klingt jetzt irgendwie komisch, oder? Ich habe ehrlich gesagt auch keine Ahnung, warum Kartoffelgulasch Kartoffelgulasch heißt. Aber es geht verhältnismäßig schnell, es lassen sich unheimlich gut Reste drin unterbringen, die sonst im Kühlschrank oder Tiefkühler vor sich hindümpeln und es schmeckt. Das reicht doch, um es auf den Teller zu bringen.
Lesen Sie weiter

{lang: 'de'}

September 21

Gefüllter Mikrowellenkürbis (Low Carb / vegetarisch)

Gefüllter Mikrowellenkürbis (Low Carb / vegetarisch)

Gefüllter Mikrowellenkürbis geht tatsächlich als Fastfood durch. Zumindest in der Zubereitung. Geschmacklich erinnert er weder an Burger, noch Pizza, Currywurst oder sonstwas, was man landläufig als Fastfood bezeichnet. Soll er ja auch nicht. Es ist ja auch ein Kürbis und keine Currywurst.
Lesen Sie weiter

{lang: 'de'}

September 13

Zimtschnecken (Low Carb)

Zimtschnecken (Low Carb)

Versuche, Zimtschnecken zu klöppeln habe ich schon gefühlte drölfundsiebzig Fantastillionen hinter mir. Und bei diesen hier habe ich das erste Mal ein gutes Gefühl gehabt, sie auch der öffentlichkeit präsentieren zu können. Sie waren aber auch immer sehr schüchtern vorher und haben sich nicht getraut. Teilweise war es verständlich. Denn einige Versuche gingen gründlichst in die Büx.
Lesen Sie weiter

{lang: 'de'}

September 8

Essbare Rosen (Low Carb)

Essbare Rosen (Low Carb)

Ich habe sie „Essbare Rosen“ genannt, weil die Rosenblätter je nach Gusto variiert werden können. Kennt ihr die allseits beliebten Apfelrosen mit Blätterteig, die ständig wieder auftauchen? Die waren eigentlich meine Ideenquelle. Jetzt musste nur ein entsprechender Teig her und eine Idee für die Füllung der Rosen.
Lesen Sie weiter

{lang: 'de'}

September 6

Karotten-Spinat-Zebra-Kuchen

Karotten-Spinat-Zebra-Kuchen

Karotten-Spinat-Zebra-Kuchen klingt komisch, oder? Klingt irgendwie wie „Danke, mir ist schon übel!“ Sieht aber gar nicht so aus und schmeckt vor allem auch nicht so. Karottenkuchen kennen die meisten. Spinatkuchen ist eher unbekannt. Aber dann auch noch in Kombination. Es kommt ja auch keiner auf den Trichter, einen Mischgemüse-Kuchen zu machen und mit Schokoladenguss zu versehen.
Lesen Sie weiter

{lang: 'de'}

August 30

Pasta Caprese (Tomate-Mozzarella-Nudeln)

Pasta Caprese

Insalata Caprese kennt jeder, Pasta Caprese mag etwas überraschend daherkommen, ist aber eigentlich gar nichts Neues und auch nichts Ungewöhnliches. Aber auf meinem Blog fehlte es noch, deswegen darf die Pasta Caprese es sich jetzt hier gemütlich machen.
Lesen Sie weiter

{lang: 'de'}

August 26

Chia-Buttermilch-Käse-Stangen (Low Carb)

Chia-Buttermilch-Käse-Stangen (Low Carb)

Die Chia-Buttermilch-Käse-Stangen sind eine kleine Modifizierung oder Weiterentwicklung von den Butterhörnchen, die so gut ankamen. Ich wollte einfach mal ausprobieren, ob es nicht machbar ist, eine dunklere „Körnerversion“ des Teiges zu machen, der zugleich etwas formbarer wird.
Lesen Sie weiter

{lang: 'de'}

August 24

Butterhörnchen (Low Carb)

Butterhörnchen (Low Carb)

Boah, so ein Butterhörnchen trotz Low Carb, das wär was, oder? Wer hat den Gedanken bei Low Carb (in welcher Form auch immer) noch nicht gehabt? Ich denke mal, fast alle. Und so musste ich mich jetzt doch mal langsam mit dem Herstellungsprozess befassen. Ich gestehe, für das Grundrezept war ich bei der lieben Bettina von Happy Carb wildern und habe mir ihr Low Carb Butter Toastbrot zur Brust genommen.
Lesen Sie weiter

{lang: 'de'}