ein Kuschelsack

…ist heute bei unseren Fellnasen eingezogen. Die Naehfee suchte vor Kurzem auf Facebook nach Kleintierherrchen und -Frauchen

Brauche mal eure Hilfe . Gibt es unter euch Besitzer von Hasen/Meerschweinchen/Ratten oder Frettchen ? Wer Lust hat sein Tier mal was ausprobieren zu lassen und mit mir zusammen meine Idee auszufeilen meldet sich bitte .


Durch eine Facebook-Freundin wurde ich darauf aufmerksam gemacht und habe natürlich sofort „HIER“ gerufen!
Schließlich haben wir ja Julius & Caesar unsere beiden Farbratten.
Heute erreichte mich dann der Kuschelsack für die beiden Nasen.

Die Farben sind richtig schön und ich hatte sofort das Bedürfnis, mir das ganze in GROSS für mich zu wünschen. Denn innen ist der Sack aus Fleece und fühlt sich einfach nur kuschelig an.
Da ich aber gerade mal eine Hand reinbekommen würde, habe ich den Sack den Ratzis in den Käfig gelegt.

Caesar mußte erstmal von weitem aber trotzdem sehr neugierig schauen, was es da zu entdecken gibt.

Aber einer peilt es immer nicht so richtig….


Als nächstes wollte er den Sack direkt verschleppen.
Nichts da!
Schließlich wollte ich ja sehen, ob sie sich mit dem Kuschelsack anfreunden!

Scheint ja schonmal ganz interessant zu sein.

Auch Julius kam dann nachgucken, was da wieder los ist!

Achnee, da kann man reinkriechen 🙂


Julius dachte sich wohl, im Häuschen wär der Sack auch gut aufgehoben.

Dann viel Spaß bei dem Versuch, den Kuschelsack durch das Fensterchen in das Haus zu bekommen.

So wie ich das sehe, haben sie sich sehr schnell mit dem Kuschelsack angefreundet. Ich bin mal gespannt, wo ich ihn überall zu sehen bekomme beziehungsweise wo ich ihn wiederfinde.
Inzwischen ist er irgendwo im Käfig verschleppt. Sie wollen wohl nicht so offen zeigen, wieviel Spaß sie damit haben!

Aber nicht nur Ratzi-Spiel- und Kuschelsachen gibt es von der Naehfee. Auch bei Dawanda könnt ihr sehr schöne selbstgenähte Sachen von ihr bekommen.
Danke liebe Naehfee für das tolle Teil!
Damit hast Du genau ins Schwarze getroffen!

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

3 Gedanken zu „ein Kuschelsack

  • 19. Mai 2011 um 05:22
    Permalink

    Und im Winter suchste dann Julius und Ceasar im Säckchen, wenn sie fett reingekuschelt sind.

    Antwort
  • 19. Mai 2011 um 08:34
    Permalink

    Frage von Nicht-Ratten-Kenner-und-Besitzer: Knabbern die sowas an?! Wäre schade drum, sieht kuschelig aus und ich hätte dann auch gerne einen in groß 🙂

    Antwort
    • 19. Mai 2011 um 09:59
      Permalink

      Doch, ich gehe davon aus, das der im Laufe der zeit angeknispelt wird. Es sind nunmal Nager ….

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen