Mein Traum

… wäre es, mal wieder nach New York zu fliegen.
Das letzte Mal ist leider schon viel zu lange her, das ich da war.

Meine ehemaligen Gastkinder waren damals noch klein, ich selber hatte nichtmal ansatzweise eine Ahnung, das ich 15 Jahre später selber 3 Kinder haben würde.
Das heißt, ich war das letzte Mal 1996 in New York.

Damals stand das World Trade Center noch. Inzwischen hat sich sicherlich unglaublich viel verändert. Ground Zero würde ich mir schon gerne mal ansehen, schauen, was sich getan hat. Nicht aus Sensationsgier, sondern weil ich auch Bekannte verloren habe.
Long Island möchte ich mal wieder unsicher machen. Und ich möchte auch gerne am Grab meines Gastvaters ein paar Blumen hinstellen. Leider ist er viel zu zeitig gegangen.

Wenn ich jetzt alles aufschreiben würde, was mir zu New York einfällt, oder meine ganzen alten Fotos scannen würde, dann würde ich wahrscheinlich in 3 Wochen noch vor diesem Artikel sitzen – das muss ja nicht sein, oder? Vielleicht hilft mir ja Thomas Cook auf die Sprünge und ich komme meinem Ziel etwas näher? Danke liebe Sunny, das ich bei Dir auf die Aktion aufmerksam wurde.

Ich gestehe – „I’m in a New York State of mind!“

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

17 Gedanken zu „Mein Traum

  • 2. November 2011 um 15:04
    Permalink

    Klasse, ich kann es so nachvollziehen, es st auch schon zu lange her wo ich in New York war 😉 Nur 2,5 Jahre später hatte ich 3 😉 Kinder und bin seit dem nie wieder da gewesen

    Antwort
    • 2. November 2011 um 15:08
      Permalink

      Na ich hab mir wenigstens etwas länger Zeit gelassen mit der Vermehrung 🙂

      Antwort
  • 2. November 2011 um 16:44
    Permalink

    Ich war noch nie da, aber ich würde gerne mal in der Weihnachtszeit dort sein und irgendwann erfülle ich mir diesen Traum noch…

    Antwort
    • 2. November 2011 um 17:05
      Permalink

      Weihnachten in NY ist schön … aber da braucht man auch ordentlich Taschengeld 😉

      Antwort
  • 2. November 2011 um 17:07
    Permalink

    Jein, ich gehöre zu denen die gerne schauen, nicht zu denen die gerne Shoppen 😀

    Antwort
    • 2. November 2011 um 17:11
      Permalink

      Dann ist Weihnachten definitiv sehr schön … Rockefeller Center, die beleuchteten Bäume an den Avenues … und überall gibt’s frische Brezeln, HotDogs … *schmacht*

      Antwort
    • 2. November 2011 um 17:15
      Permalink

      Ich komm mit 🙂

      Antwort
    • 2. November 2011 um 20:41
      Permalink

      Ich will auch nur wieder gucken – und futtern 😀

      Antwort
  • 2. November 2011 um 21:16
    Permalink

    Ich teile deinen Traum lieber im Sommer!!! Füße hoch im Central-Park, ein Barbeque in whereauchever und Bootchenfahren auf dem Hudson. Deal? Ich press dir die Däumchen.

    Antwort
    • 2. November 2011 um 21:20
      Permalink

      Oh im Sommer würd ich dann zum Jones Beach nach Long Island tigern – oder wir gucken uns beide das östlichste Lighthouse der Staaten in Montauck an 🙂

      Antwort
  • 3. November 2011 um 00:02
    Permalink

    Wir waren 2009 im Dezember in NY und es war wunder-, wunder-, wunderschön dort und meine erste Anlaufstelle war das Rockefeller Center:-DDD. Ich liebe Weihnachten in NY, vorallem das Shoppen macht dort 100 mal mehr Spaß als hier. Diese herrlichen schönen Kitschsachen, die man hier nicht bekommt. Selbst wenn man sich nur vornimmt „nur zu schauen“, dabei bleibt es einfach nicht! Ich hab soviel mitgenommen, was nur geht*ggg*.Und nächstes Jahr gehts wieder hin und JA wieder zur Weihnachtszeit!

    Antwort
    • 3. November 2011 um 00:12
      Permalink

      NY ist auch wirklich Klasse – eigentlich ist die Jahreszeit fast egal 🙂

      Antwort
  • 4. November 2011 um 14:00
    Permalink

    Wenn ich Filmen und den Beiträgen hier glaube dann würde ich denken NY im Dezember ist der Hammmer. Gerne würde ich da auch mal hinfliegen aber den Stress von xx Stunden Flug mag ich vermutlich nicht. Mir reicht schon der Flug bis Lanzarode in den engen Kisten! Außerdem ist Weihnachten doch schenken und wenn man Kinder hat wann soll man da fliegen die hat man doch immer! 🙂

    Antwort
    • 4. November 2011 um 14:21
      Permalink

      Daniel, NY ist zu jeder Jahreszeit ein Hammer – ich würde gerne wieder rüberfligen – aber soll ich die 3 griefen mal eben in den Rauch hängen? geht ja auch nicht 🙁

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen