heut gibts amerikanisch

… nein – nicht von den großen gelben Ti*** Amerikas und auch nicht vom Benachbarten König. Sondern aus dem heimischen Ofen und Kühlschrank. Hab mir natürlich den besten Tag ausgesucht, um ein Stück Schwein ca 6-7 Stunden im Ofen zu garen und den passenden Krautsalat dafür zu schnibbeln … Nein, es ist gar überhaupt nicht warm. Und das ist erst der Anfang.
IMG_6158

Das große Stück Fleisch soll Pulled Pork werden. Da wir keinen Smoker haben, mache ich das ganze im Ofen. Das Rezept klingt so lecker… Und falls es klappt, kann ich ja noch was dazu schreiben 😉

Dazu soll es Cole Slaw geben. Ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, es selber zu machen.

Erst hab ich das Dressing gekocht:
IMG_6154
100 ml Olivenöl
1 Teelöffel Mehl
2 Eßlöffel Zucker
100 ml Essig
200 ml Sahne
1 Eigelb
Salz, Pfeffer, Tabasco, ein Teelöffel Senf
Eigelb und Sahne verrühren. Die anderen Sachen auch verrühren und aufkochen. Dann das Ei-Sahne Gemisch reinrühren und nochmal aufkochen, bis es anzieht. Kalt werden lassen (sprich ab in den Kühlschrank) und dann brav schnibbeln gehen.
Nämlich 1 Weißkohl (meiner war der Kleinste im Laden mit gut 2 Kilo) ganz fein schnibbeln
IMG_6155
6 Möhren fein schnibbeln
IMG_6153
Ich hatte noch ein wenig Selleriestangen im Garten, die hab ich dazugeschnitzelt.

Alles vermengen, das abgekühlte Dressing dazu und
IMG_6156

ab in den Kühlschrank …
IMG_6157

Nach 3 Stunden ziehen schmeckt es schon ganz schön lecker. Allerdings ist die Menge eher für eine ausgewachsene Party, als für uns 5. Ich find schon noch jemanden, der mitisst 😉

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen