Pfannkuchen mal anders

… nämlich nicht süß, sondern herzhaft und mit Kräutern und so Gedöns. Und vor allem gefüllt. Wahlweise mit Champignons oder mit Spargel. Und mit viel Käse, falls ich es noch nie erwähnt haben sollte, dass ich Käse mag, wenn er zerlaufen ist.
IMG_8504

Ich hab mir gedacht, ich mach mal aus 4 Eiern, 200 g Dinkelmehl, 200 g Dinkelvollkornmehl, 1 TL Salz, 200 ml Milch und ca 200 ml Sprudelwasser sowie dieversen Kräutern einen Pfannkuchenteig
IMG_8490
Und daraus wurden 8 Pfannekuchen
IMG_8494
Zwischenzeitlich hab ich Bacon und Zwiebeln kleingeschnibbelt
IMG_8495
Bacon angebraten
IMG_8496
in der gleichen Pfanne noch die Zwiebeln und Champignons angebraten, nachdem ich den Bacon beiseite gestellt hatte
IMG_8497
Den Spargel hab ich vorher schon im Ofen gegart
IMG_8493
nämlich zeitgleich mit dem Kartoffelbrot.
IMG_8487

so…
Mozzarella geschnitten
IMG_8498
Gouda gerieben
IMG_8499
und dann verteilt…
Mozzarella, Bacon, Pilze, Gouda
IMG_8500
Mozzarella, Bacon, Spargel, Gouda
IMG_8502

Das ganze im Ofen überbacken oder zumindest so warm gemacht, dass der Käse läuft
IMG_8505
und Hollandaise dazu…
IMG_8507

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

4 Gedanken zu „Pfannkuchen mal anders

  • 7. Mai 2014 um 17:58
    Permalink

    Oh mit Spargel hab ich Pfannkuchen noch gar nicht ausprobiert, klingt aber echt lecker, wir hatten am Wochenende ebenfalls herzhafte Pfannkuchen, mit Lauch,gekochtem schinken und Schmelzkäse.

    Antwort
  • 7. Mai 2014 um 18:13
    Permalink

    Ich muss aber gestehen, dass ich nach einem pappsatt war *uff* Ich mag herzhaft gefüllte Pannekoken total gerne.

    Antwort
  • 11. Mai 2014 um 15:24
    Permalink

    Yammi sieht lecker aus nun habe ich Hunger 🙂
    LG Leane

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen