neulich auf dem Parkplatz

… ich bin ja manchmal schon ein wenig fahrig und gucke nicht immer so genau hin.
Aber was ich jetzt wieder mitbekommen habe,

Ich wollte mich gerade auf mein Radl schwingen, um nach dem Einkaufen wieder heimzufahren, als es neben mir knallte. Ich dachte erst, mir wären die Wasserflaschen vom Rad gefallen oder sonst irgendwas. Aber nein, beim Ausparken hat sich tatsächlich jemand wohl keine Gedanken gemacht oder auch gedacht: Hier in den Wallachutten kommt auf dem Parkplatz ja eh keiner. Auf jeden Fall hat es mächtig gescheppert, als der ältere Herr beim Rückwärts ausparken wohl übersehen hat, das sich doch ein anderes Auto auf dem Parkplatz bewegte.
Ein gesunder Schulterblick (lernt man ja eigentlich in der Fahrschule) oder auch eine Funk Rückfahrkamera hätten vielleicht geholfen.
So jedenfalls gab es einige Blechschäden sowohl an seinem als auch an dem Auto der jungen Frau, der er unbedacht reingezimmert ist.
Vielleicht sollte man sich ab einer gewissen Nackensteifigkeit mal bei Luis umsehen und nach passendem Equipment zum Nachrüsten schauen.
Das wäre bestimmt bedeutend günstiger geworden, als die Schäden zu bezahlen.
Auf der anderen Seite kann ich ja irgendwie froh sein, das es ein anderes Auto getroffen hat. Mir und meinem Fahrrad wäre es bestimmt nicht so gut bekommen, wenn wir über den Haufen gefahren worden wären.

Ich kann nur jedem raten, sich wirklich mal entweder nach dem passenden Zubehör umzusehen, oder vielleicht doch umsichtiger zu fahren. Auch bei geringen Geschwindigkeiten kann es ganz schön krachen. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn ein Kind da längsgelaufen wäre… Ich glaube, das möchte ich mir gar nicht vorstellen.

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

2 Gedanken zu „neulich auf dem Parkplatz

  • 12. Februar 2012 um 21:36
    Permalink

    Hallo,

    muss ich dir recht geben, dir und deinem Fahrrad währe das wohl nicht so gut bekommen!

    Vor kurzem habe ich im Netz einen Beitrag zum Thema ältere Menschen am Steuer gelesen, denn ich bin auch der MNeinung das jeder über 50 einen Führerschein-check mavjen sollte, mein Vater fährt LKW und muss diesen Test alle 2 Jahre übersich ergehen lassen, warum normale Autofahrer eigentlich nicht?

    Ich denke so ließen sich so manche Unfälle vermeiden.

    Antwort
    • 12. Februar 2012 um 21:41
      Permalink

      Ich schüttel hier recht häufig den Kopf – in unserem Dorf wohnen ja nunmal reichlich ältere Leute … wenn die so im Straßenverkehr unterwegs sind, sollte man sich schnell einen Baum zum Raufklettern suchen.
      Aber nicht nur mit dem Auto – hier fährt einer mit ’nem Elektro-Rolli rum, das grenzt schon fast an Selbstmordkommando :O

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen