Spargel und Co

ist das Thema der nächsten Blogparade Küchenausstattung im Küchenatlas-Blog.

Spargel finde ich extrem lecker und freue mich immer auf die Saison. Denn den ausländischen Spargel kaufe ich echt fast nur im Notfall.
Jetzt mal zu den Fragen, die Jan so eingefallen sind:
– Habt ihr spezielles Küchengerät zum Verarbeiten oder Servieren von Spargel? (Spargeltopf, Schäler, Servierplatten, …
Nö, nicht wirklich. Ich hatte mir in einem Anfall von was auch immer mal einen Spargelschäler gekauft, den ich nach der ersten Nutzung in die Tonne getreten habe. Seitdem wird Spargel bei mir weiterhin auf die übliche Art und Weise geschält – mit dem Sparschäler.
Servierplatten habe ich, aber die sind nicht explizit für Spargel, sondern werden auch anders genutzt.
Und einen Spargeltopf besitze ich auch nicht, weil in meinem Lieblingstopf genug Platz ist.

– Wie bereitet ihr Spargel zu? Welche Varianten, Spargel zu kochen nutzt ihr oder wollt ihr vielleicht mal noch ausprobieren?
Am liebsten mag ich Spargel ganz klassisch. Mit Hollandaise, Schinken und Kurzgebratenem. Und aus den Schalen wird natürlich auch brav Spargelsuppe gekocht und dann entweder mit Schinken oder Lachs gegessen.
Ausprobieren möchte ich dieses Jahr aber unbedingt mal Spargel mit Minze-Zitronenbutter oder gebratenen Spargel mit Seafood.
Mit Spargelsalat kann ich nicht sonderlich viel anfangen – oder vielleicht hab ich auch noch nicht den richtigen gegessen. Und Dosenspargel bzw. Spargel aus dem Glas finde ich echt eklig *brrrr* dann lieber gar keinen.

– Welche Spargelsorten esst ihr am liebsten?
Sowohl als auch. Weißen Spargel halt gerne auf die klassische Art und Weise, grünen eher zum Experimentieren.

– Wo bezieht ihr wirklich frischen Spargel?
Wir haben das Glück, in einer Spargelregion zu wohnen und da fällt man zur Saison fast über die Stände, die am Straßenrand aufgebaut werden.

– Wie lagert ihr Spargel, den ihr nicht sofort verarbeitet?
So wie ich es gelernt hab – in ein feuchtes Küchentuch einwickeln und entweder im Kühlschrank oder in einem kalten Raum.
Wenn der Spargelpreis mal annehmbar ist, kaufe ich auch gerne mal etwas mehr, schäle ihn und friere ihn portionsweise ein.
Da unsere Kinder nicht wirklich auf Spargel abfahren, bleibt immer mehr für uns Große – selber Schuld, wenn sie nmicht wissen, was gut schmeckt 😉

Tja, und eigentlich dürfte die Saison doch bald losgehen, oder? Ich für meinen Teil freue mich schon riesig drauf!

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

3 Gedanken zu „Spargel und Co

  • 11. April 2012 um 18:34
    Permalink

    Haha, es gibt nichts besseres als Kinder zu haben, die keine Spargel mögen, bei mir iss leider nicht 🙂

    Sach dann mal wie das Minzerezept geschmeckt hat, klingt für mich erst mal höchst „interessant“

    Knutscha

    Antwort
  • 12. April 2012 um 05:13
    Permalink

    Mein erster Kommi ist verschluckt worden? Ist doch gut wenn die Kids keine Spargel mögen, bei mir leider nicht so 🙂 Sach mal, wie das mit der Minze war.

    Knutscha

    Antwort
    • 12. April 2012 um 06:52
      Permalink

      So, Kommi wiedergefunden 🙂 Und natürlich freigegeben,
      Knutscha

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen