SchnappWort Nummer 22

Es ist erst Montag und ich hab tatsächlich dran gedacht. Eigentlich hatte ich das Bild für das Schnapp Wort Nummer 22 ja gestern schon. Dann aber irgendwie nicht so den rechten Antrieb für den passenden Beitrag.

Also …
der Große spielt ja Fußball. Und das im Verein. Inzwischen auch mit Punktspielen (aber ich weiß nicht, in welcher Liga 😉 )
Das fürht dann dazu, dass ich alle paar Wochen eine große Tasche mit
IMG_5911

WÄSCHE

bekomme.
Gestern war das Wetter zwar etwas besser, aber als ich die weißen Plünnen in die Waschmaschine gesteckt hab, war mir klar, dass es nicht bei einer Maschine bleiben würde. Klar, wäre mengenmäßig auch gar nicht gegangen bei 13 Hosen, 13 Trikots, 13 Leibchen und 26 Stutzen. Aber dass ich die Stutzen und einige Hosen tatsächlich 3 Mal waschen musste, fand ich dann doch ätzend. Ich habe mich zwischendrin gefragt, ob die Knaben auf Edding gespielt haben, statt auf dem Fußballplatz.

Schnapp-Wort

10 Kommentare zu “SchnappWort Nummer 22”
  1. Liebe SaBo,

    leider können wir das im Moment nicht stemmen, aber trotzdem fänden wir die Trikots der Mannschaft mit knallorangenem qinio-Logo drauf superschick.

    Und stolz wie nix wären wir dann auch.

    Aber was nicht ist, das kann ja vielleicht noch werden … man soll die Hoffnung ja niemals aufgeben.

    Viele liebe Grüße,

    Dein kleines qinio

  2. Hallo Sandra, ich musste früher auch immer wieder mal die ganze Ladung Mannschaft -trikos waschen.
    Kein soo schöner Job, da hatte ich immer Sorge, es verschlupfen sich mal Socken.

    Schöne Woche Trudi

    • Vor dem sockenfressenden Monster hab ich auch Angst. Und ich hatte mich verzählt, es sind tatsächlich nur 25 Stutzen *lach* denen fehlt schon einer – ich wars aber definitiv nicht. Der Große meinte: nee, Mami, ich hatte ja meine rot-weißen Fußballstrümpfe an, ich brauchte keine Stutzen. Das passt schon so, einer ist einzeln!”

  3. Hallo Sabo,

    das war ein Grund froh zu sein, dass sich Nina sich aus dem Fußballgeschäft zurück gezogen hat. Die Wäsche und das Spiel anschauen bei Minusgraden. Sonst fand ich die Sache immer ziemlich schick!!

    Knutschaaaa

  4. Ach herrje, da bin ich aber angesicht dieser Wäschemassen froh, dass hier bei mir keiner Interesse daran hat, in den Fußballverein zu gehen… Tendenz hier eher Karate und Tennis… noch ohne waschen…

    Viele Grüße, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen