Kindermund – Sandra & Sandra suchen – Teil 16

Sunny hat zur 16. Suche geblasen, und da bin ich … etwas später als ich ursprünglich wollte, aber am Wochenende ist mir schier das Hirn weggeschmolzen, wie man in den letzten Rezepten verfolgen kann. Ich Dussel hab mir auch eins der heißesten Wochenenden für Langzeit-Koch-Experimente ausgesucht. Aber darum geht es ja gar nicht, denn das hat mit dem Thema „Kindermund“ ja nun nicht wirklich was zu tun.

Kindermund – ein tolles Thema. Ich werd mal versuchen, zu jedem Kind ein paar aussagekräftige Sachen zu finden.

Sohn :
IMG_5932
Aktuelles Beispiel von Sohn Borchert neulich beim Fußball gucken: „So schieße ich auch die meisten meiner Tore!“
Vater des Kindes, Ehemann meinerseits: „Wieviele hast Du denn geschossen?“
Sohn: „Eins …“
ich lag unterm Tisch
ja, den Nachsatz „in der Mannschaft, bei Turnieren“ habe ich noch wahrgenommen aber …
ich hab glucksend von mir gegeben: „Dann sind das doch nicht die meisten, sondern alle! 100 Prozent Deiner Tore schießt Du genau so!“
Sorry Großer, aber das war köstlich!

Tochter:
IMG_6062

Im Supermarkt: „Mami, wir müssen noch Fruchtwasser mitnehmen! Gibts das auch in Erdbeer?“
*öhm* Wasser mit Fruchtgeschmack – der Renner bei uns seit einiger Zeit – wurde dann spontan umgetauft. Aber hätte sie mich nicht vorwarnen können?

Sohn
IMG_5993
Als ich mit unserer Tochter schwanger war und den Jungs erzählt habe, dass sie eine Schwester kriegen, war er knapp 4 Jahre alt und meinte: „Aber Mami, wenn die mir nicht gefällt, können wir die doch umtauschen oder?“
„Nein, leider nicht, die müssen wir dann mitnehmen!“ „Kannst Du nicht doch noch einen Bruder draus machen?“
Hm!?! Und wie erkläre ich meinem 4jährigen Kind, dasss das nicht geht?

An eine Begebenheit mit meiner Schwester erinnere ich mich noch … sie war damals so 7 oder 8 Jahre alt und lag vor dem Fernseher, bei dem mal wieder ein Abspann lief. Völlig im Brustton der Überzeugung kam dann der Satz: „Der Regie spielt aber überall mit!“ (wobei Re-Gi-Je betont wurde) ….

Ja, es ist schon immer mal ganz witzig, was so aus den Kleinen rausplatzt. Leider hab ich mir nicht alle Stilblüten aufgeschrieben.
sabo&sunny suchen

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

2 Gedanken zu „Kindermund – Sandra & Sandra suchen – Teil 16

  • 5. August 2013 um 12:46
    Permalink

    Ist schon wirklich urkomisch, was die Lütten so raushauen. Und deine Erklärung zu Bruder und Schwester hättest du gerne noch mit anhängen dürfen, das war sicher auch witzig.

    Knutschaaaa

    Antwort
  • 6. August 2013 um 17:47
    Permalink

    Tolle Sprüche!
    Ich habe tatsächlich mal angefangen, die Sachen aufzuschreiben, aber irgendwie schafft man das nur beim 1. Kind, ab dem 2. hat man keine Zeit mehr. Außerdem weiß ich gar nicht mehr, WO ich mir die Sprüche aufgeschrieben habe 😉
    LG
    Sabienes

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen