SchnappWort Nummer 33

so, wenigstens bei der Schnapszahl, also beim SchnappWort 33 möchte ich doch wieder mitmischen. Warum ich es letzte Woche wieder einmal nicht geschafft habe? *puh* Ganz einfach …
Ich hatte den Kopp voll mit so vielen Dingen, dass ich es schlichtweg verpeilt habe.

Und weil ich so viel zu tun hatte, ist mein Wort diese Woche:

MARATHON

Nicht, dass ich einen gelaufen wäre, um Himmels Willen, da fällt mir deutlich besseres ein, als mich 42,15 km am Stück joggend fortzubewegen.
Ich hab gebacken, Geburtstage vorbereitet und und und …

Das ist nur das Tagwerk von heute …

IMG_6247
Der Große hat morgen Geburtstag und möchte einen FC Barcelona-Kuchen haben … also musste das Logo aus Marzipan entstehen

IMG_6245
Der Kuchen ( Philli-Tortekuchen zweifarbig mit Oreo-Boden) steht im Kühlschrank und wartet drauf, dass ich ihm noch einen Tortenguss verpasse, damit er „plan“ ist.

so wie hier:
IMG_6249

IMG_6246
Mohnschnecken (gefühlte 300, in Wahrheit aber nur 30 Stück)

IMG_6248
Und ebenfalls 30 Zimtschnecken sind fertiggebacken, um morgen mit in die Schule genommen zu werden.
Morgen früh noch ein wenig mehr Vorbereitungen, da nachmittags die präpubertierenden Geburtstagskids eintrudeln.

Tja, Marathon halt. Ist schon irgendwie blöd, wenn man das Große und das kleine Kind im Abstand von 7 Jahren fast am selben Tag zur Welt bringt. Blöde Idee, sowas.
Schnapp-Wort

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

6 Gedanken zu „SchnappWort Nummer 33

  • 19. August 2013 um 16:43
    Permalink

    Hallo Schnuffel,

    da hast du dir aber wirklich selbst einen Marathon geliefert. Irre und mir knurrt jetzt der Magen. Hochachtung für die Barca-Torte!!! Da wird sich der Prinz aber morgen sehr freuen, mach ein Foto von seinem Gesicht, büdde 🙂

    Knutschaaaa

    PS: Noch 18 Tage 😀

    Antwort
  • 19. August 2013 um 17:09
    Permalink

    Ich geb mir Mühe, dass ich munter genug bin, die Kamera rechtzeitig im Anschlag zu halten 😉

    Juhu – noch 18 😀

    Antwort
  • 19. August 2013 um 21:15
    Permalink

    hmmm das sieht aber lecker aus. Wirklich toll geworden 🙂

    Antwort
  • 19. August 2013 um 21:26
    Permalink

    WOW…was für ein Marathon…da kannst ja nur als Sieger durchs Ziel gehen 😉 Hoffe ihr habt es trotzdem auch geniessen können 😉

    LG Bibi

    Antwort
  • 19. August 2013 um 21:35
    Permalink

    Genießen kommt dann erst morgen 😀 Den ersten Teil von letzter Woche haben wir ja schon – aber das Gesicht von unserer Kleinen und die Freude war auch den Stress wert.

    Antwort
  • 24. August 2013 um 23:41
    Permalink

    Lecker! Ich denke das hat sicher gut geschmeckt denn gut sieht es wirklich aus.

    Steckt immer viel Arbeit dahinter, aber das Logo ist super geworden.

    LG Romy

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen