Bloggerwettstreit bei Ramona – Jetzt wird es kalt

Ramonas Bloggerwettstreit ist bereits in den letzten Zügen der dritten Runde und ich konnte mich noch nicht so richtig aufraffen teilzunehmen – bis heute. Jetzt wird es aber auch höchste Zeit, denn auch der November liegt in den letzten Zügen. Zum Glück.

Oder doch eher leider? Denn sobad der Dezember beginnt, ist ja auch die Adventszeit ran und dann …
Naja, nur noch ein paar Tage. Jetzt aber zurück zum Thema und zu Ramonas Fragen beziehungsweise Aufgaben.

Aufgabe 1 – Plätzchenzeit
Zeigt eure Plätzchen. Habt ihr ein super Rezept? Dann her damit 🙂 5 Punkte

Ha, blos gut, dass ich es letzte Woche endlich geschafft hatte, Plätzchen zu backen.l Ich kann gar nicht müde werden zu betonen, dass ich Plätzchen backen total ätzend finde. Es nervt, es ist Fisselkram, die Küche sieht aus wie Sau, der Herd ist ewig blockiert, ich hab nur 2 Backbleche und hasse es, wenn ich die Keksrohlinge irgendwie auf ein noch warmes Blech kriegen muss …
2013-11-21 17.36.31
Aber ich hatte aus ein und dem selben Grundteig 3 verschiedene Plätzchensorten gebacken. Das muss reichen. Dieses Jahr gibt es weder Kipferl noch Witwenküsse (auch wenn ich die heiß und innig liebe) Das Rezept ist übrigens dieses hierSANYO DIGITAL CAMERA, nur dass ich 2 Teige mache (normalerweise) -einen mit Kakao und einen ohne. und so sahen sie vor 3 Jahren aus 😀

Aufgabe 2 – Adventskalender
Zeigt euren Adventskelander. Bei gekauften gibt es 2 Punkte
Wer einen selber bastelt und evt. mit mehreren Bildern bekommt 8 Punkte

Ganz unspektakulär in diesem Jahr. Gekauft.
2013-11-22 14.01.49
Die Jungs bekommen jeder einen (aufgepimpten) Match-Attax-Kalender. Denn erstens habe ich welche bekommen, in denen statt 50 schon jeweils 100 Karten sind und ich habe am 24. für jeden von seinem Lieblingsverein die komplette Sammlung (außer den Stadionkarten) erstanden. Falls also jemand die Volkswagenarena oder den Signal-Iduna-Park haben sollte – ich würde sie nehmen. Die Kurze kriegt Filly.
Nachdem im letzten Jahr alle Kalender schon vor dem 24. ausgefuttert waren (komisch….) und bei Lego-Kalendern immer nur die Teile in der Bude rumfliegen, ich Ü-Ei-Kalender extrem überteuert finde … gab es in diesem Jahr eben mal die, von denen ich mir wenigstens ausreichend Freude erhoffe. Und erstaunlicherweise sind alle 3 schon total hibbelig auf den 01.12.

Aufgabe 3 – Lieblingsmärchen
Was ist euer Lieblingsmärchen? Sowohl Scott und ich können uns nicht entscheiden und lesen meist andere Sachen. Welches sollten wir unbedingt lesen? 5 Punkte

Pfffffff.
Gute Frage, nächste Frage.
Ich mag die klassischen Märchen und die dazugehörigen Filme. Gerade die alten DEFA-Filme oder die russischen Märchenfilme mit Großväterchen Frost und wie sie alle heißen. Ein paar hab ich sogar daheim auf Konserve. Aber die muss ich meistens alleine gucken, weil unsere Kids… nunja. Die Jungs hatten es noch nie mit Märchen und die Kleine findet momentan alles, was nach Barbie aussieht ganz toll. Obwohl sie sich „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ auch anguckt. Aber wer kennt und mag den Film nicht 🙂

Aufgabe 4 – Regen
Zeigt 5 tolle Regenbilder. Egal ob Pfützen, Tropfen etc. 10 Punkte

Sicher?
IMG_2580

IMG_2581

IMG_2582

IMG_2583

IMG_2584

IMG_2585

IMG_2586

IMG_2587

IMG_2588

IMG_2589

IMG_2590

IMG_2591

IMG_2592

IMG_2593
Das war ein fieses Unwetter vor 2 Jahren. Gerade war es noch wunderwunderschön und plötzlich wollte die Welt untergehen.

Aufgabe 5 – Lieblingsserie Erwachsen
Was guckt ihr so für Serien? Bitte nur Serien oder Soaps, keine Filme an sich.
6 Punkte

Ich liebe „Dr. House“! Inzwischen schaue ich aber auch unheimlich gerne „Bones“ und „CSI NY“ – da wird so schön viel Forensik gezeigt und das fasziniert mich. Aber auch „Grimm“ find ich Klasse.
Zählt „Fang des Lebens – der härteste Job Alaskas“ auch dazu? Das ist nämlich meine Lieblings-Doku-Serie.
Und ich gestehe, dass ich „Unter uns“ und „GZSZ“ immer wieder schaue. Zwar bricht keine Welt zusammen, wenn ich es nicht jeden Tag sehe, aber so einmal in der Woche will ich wenigstens auf dem neuesten Stand sein.
Mit Krankenhausserien wie „ER“ oder „Greys Anatomy“ kann man mich ebenso jagen wie mit „SITC“ Oder „Desperate Housewifes“ und was ich absolut nicht nachvollziehen kann ist der Hype um „How I met your Mother“ und Co. Ich komm damit nicht klar. Ich finde sie furchtbar öde, die eingespielten Lacher animieren mich eher zum Ausschalten.


Aufgabe 6 – Diskutieren
Thema im November: Fastfood
Esst ihr Fastfood? Sollten Kinder es essen? Verlangen eure nach McDonalds & Co? Lebt ihr nur gesund? Was gibt es bei euch oft? was geht gar nicht? Wie oft esst ihr sowas?

Oh… mein Lieblingsthema. Zumindest eins davon. Neben der Mediennutzung.
Ja, Kinder sollten Fast Food zu essen bekommen. Genau so wie Süßigkeiten. Allerdings sollte das nicht den Hauptbestandteil der Ernährung ausmachen. Fast Food gehört nunmal inzwischen dazu. Und mal ganz ehrlich. Der Begriff Fast Food bezeichnet Essen, das schnell verfügbar ist. Also kann es eigentlich auch das belegte Brötchen oder die Currywurst sein. Ein Döner ebenso wie die Pizza.
Aber ich denke mal, es geht um die Fastfood-Tempel wie Mäcces und BurgerKing. Das ist bei uns eher Luxus. Manchmal fahren wir einmal im Monat dort vorbei, manchmal aber auch monatelang gar nicht. Ich finde, dass die Preise in keiner Relation zu dem stehen, was man bekommt. Wenn wir mit 5 Personen dort aufschlagen, sind trotz Gutscheinen und damit einer nicht gerade geringen Ersparnis meistens 50 Euro oder mehr weg. Und für die 50 € kaufe ich lieber entsprechend Lebensmittel ein und koche 1 Woche lang selber. Für einen Monsterburger, von dem die ganze Familie satt wird, geb ich nämlich ca. 10 € aus. 1 Fladenbrot, Tomate, Eisbergsalat, Gurke, Käse, Hackfleisch – Saucen hab ich in den meisten Fällen daheim …
2013-11-11 19.28.05
Wobei ich das beim Döner oder der Lahmacun ganz anders sehe. Da ist nämlich viel Salat und Gedöns dabei und das macht auch wirklich langfristig satt.
Was ich ganz furchtbar finde ist, wenn sich Familien vorwiegend von Burgern und Co ernähren. Außerdem sollte meiner Meinung nach immer Abwechslung auf dem Teller herrschen. Und das ist nunmal bei Fast Food nur bedingt möglich.

So, das war es für heute…

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Ein Gedanke zu „Bloggerwettstreit bei Ramona – Jetzt wird es kalt

  • 27. November 2013 um 12:39
    Permalink

    Das sind ja herrliche Bilder vom Unwetter *grins* Und ja ich war mir damit sicher *lol*
    Du hast mir grad Appetit auf die Plätzchen gemacht. Hatte gestern erst Muffins, werde nächste Woche wieder backen. Hab ja endlich etwas mehr Zeit.
    Danke fürs mitmachen.
    lg Ramona 🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen