Unser Tannenbaum

tja, manche müssen sich nen Mann backen, das brauch ich nicht. Ich back mir lieber einen Tannenbaum. Nachdem ich bei Irène und bei Sanna jetzt schon des Öfteren mit der Trommel um den Christbaum gerannt bin sabbernd vor dem Bildschirm gesessen habe, musste das heute sein. Außerdem passt es ja zeitlich … ist ja bald Weihnachten und so.
2013-12-18 15.49.42

Ich habe mich sogar fast komplett an das Rezept gehalten:

500 g Mehl
70 g Puderzucker
1 TL Salz
25 g frische Hefe
120 ml Milch
90 g weiche Butter
3 Eier
Schokolade zum füllen
1 verquirltes Ei zum bestreichen
Hagelzucker zum bestreuen

Nur dass ich keinen Puderzucker uff Tasche hatte und den gegen Vanillezucker ausgetauscht hab.
2013-12-18 15.06.57
Öhm, achja … und die Frischhefe gegen Tütenhefe …
Aus dem Klumpen wurden 16 mehr oder weniger gleich große Teile geteilt
2013-12-18 15.08.38
Von der einzig verfügbraen Schokolade (Haselnuss) 16 Teile gediebt
2013-12-18 15.09.45
und in jeden Teigklumpen ein Stück verwurstet
2013-12-18 15.10.04

Aus 14 Teilen hab ich Murmeln gemacht und eins mehr so in Stammform und die Spitze war ein Stern
2013-12-18 15.19.17
Noch flugs mit Ei bestrichen und mit Hagelzucker und Gold- und Silberzucker bestreut (Irgendwann muss das zeug ja auch mal weg)
2013-12-18 15.24.37

Für hmmmmm … pi mal Daumen 25 Minuten bei ungefähr 180°C in den Ofen. Der Baum sollte schon goldbraun sein.
2013-12-18 15.50.06

Irgendwie hatte ich eine hungrige Meute daheim, die sich sogleich draufgestürzt haben
2013-12-18 15.52.09
Der ist aber auch fluffig
2013-12-18 15.52.27

,
6 Kommentare zu “Unser Tannenbaum”
  1. Ohhh, der Tannenbaum sieht zum anbeißen aus. Ich danke Dir für Dein Vertrauen, darf ich wieder Deine sehr gelungene Bilder veröffentlichen? Ich würde mich sehr darüber freuen!

    Ganz liebe Grüße
    Irène

  2. Huhu,

    ja sauber sag ich nur 😀
    Du hast mich dann auch wieder animiert und so gab es heute zum Adventsfrühstück auch wieder einmal die Tannenbaumbrioche 🙂

    LG
    Sandra

    PS. ich muss mich auch mal wieder bei Iréne blicken lassen, sie noch soooo viele leckere Rezepte… 😀 Da sitz ich dann auch wieder sabbernd vorm Bildschirm 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen