Nutellabrötchen mal anders

Auf meinen Streifzügen durch das www bin ich auf einem Rezept für Nutella Rolls with Cream Cheese Icing hängen geblieben. Super. Die sehen ja toll aus. Aber wo zum Geier soll ich noch und außerdem benutz ich das so selten bis gar nicht. Also Kn.. und Ba… Teiglinge. Hab ich doch nicht. Also musste eine Alternative her. Was liegt da näher, als Hefeteig zu nehmen für die „Nutellabrötchen mit Frischkäse mal anders“
IMG_7487

Also ab dafür…
Hefeteig zusammengeklöppelt aus 500 g Mehl, 300 ml Milch, 100 g Zucker, 1 Tüte Hefe, 1 Ei, 60 g Butter und ner Prise Salz.
IMG_7473
Schön großflächig ausrollen
IMG_7474
Mit Nutella bestreichen und halbieren (ich bin faul, ich hätte auch 2 Teigplatten rollen können)
IMG_7475
Aufrollen
IMG_7476
Mein Muffinblech hat 12 Förmchen. Also wollte ich 36 Stücke abteilen.
IMG_7479
Da Mathe um nächtliche Stunden nicht so ganz mein Ding ist und überhaupt habe ich die beiden Rollen in jeweils 16 Teile geteilt.
Tja, und dann hab ich mich gewundert, dass ich in 4 Formen nur 2 statt der veranschlagten 3 Teile packen konnte.
IMG_7478
Nunja. Hat ja irgendwie doch gepasst.
Gebacken hab ich das ganze dann frei Schnauze bei geschätzten 180>C bis es braun war
IMG_7482
Irgendwie hab ich die kleinen süßen Nutellabrötchen auch aus den Formen gepult. Merke fürs nächste Mal: Formen einfetten wäre eine Maßnahme gewesen!
Und sie durften auf der Terrasse bei nächtlich kalten Temperaturen auskühlen
IMG_7484
Währenddessen wurde aus 1 Packung Frischkäse, 1 Löffel Vanillezucker und knapp 1/2 Packung Puderzucher
IMG_7480
Das Cream Cheese Icing
IMG_7481
Was auf die noch leicht warmen Nutellabrötchen aufgekleckert wurde
IMG_7485

Natürlich hatte mindestens 1 Nutella Roll nicht die Zeit ganz auszukühlen
IMG_7486
Neee, was soll ich sagen. Macht es nicht nach, es ist mit einem gewissen Suchtpotential behaftet.
Nicht nachmachen, hörste! Weil schmeckt fies lecker und ich will keine Beschwerden hören wegen explodierender Waagen und sowas 😉

{lang: 'de'}
sabolein
Folge mir

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf "sabo(tage)buch" schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.
sabolein
Folge mir

sabolein

Schön, dass Du hier bist. Auf "sabo(tage)buch" schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen. Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude. Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs. Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

6 Gedanken zu „Nutellabrötchen mal anders

  • 29. Januar 2014 um 00:57
    Permalink

    Hallo Sandra,
    ich glaube, mit dieser Anleitung werde selbst ich die Zubereitung hinbekommen. Dieses „Nutella mal anders“ reizt mich doch sehr. 🙂
    LG Timm

    Antwort
  • 29. Januar 2014 um 10:03
    Permalink

    Hallo Schneckiiii,

    ich bin ja kein so großer Fan von Nutella-Brötchen. In dieser Variante würde ich sie mir aber glaube ich sehr gerne gefallen lassen 😉

    Umärmler ♥♥♥

    Antwort
  • 29. Januar 2014 um 11:49
    Permalink

    Die sind auch wirklich lecker. Ich backe ja im Normalfall lieber als dass ich esse. Aber hier musste ich mich bremsen, damit ich nicht alles wegfutter.

    Antwort
  • 29. Januar 2014 um 14:17
    Permalink

    Ok, schon wieder lockt Sandra mich in die Küche. DANKE SCHÖN! Nutella auf den Einkaufszettel und los geht es.
    Ich habe Angst vor der Sucht 🙂

    Antwort
  • 29. Januar 2014 um 14:19
    Permalink

    *pfeiffdideldum* Ich habe Extra einen Warnhinweis angebracht 🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close