Sonntags-(Schnapp-)Schuss die Achtzehnte

… bevor ich es wieder ganz vergesse, das morgen ja schon wieder Sonntag ist, muß ich Tüddelkopp wohl mal Nummer 18 nachreichen.

Tja – meine Wochenaufgabe war dieses hier:

in dieses da

zu verwandeln.
Wie ich das gemacht hab, könnt Ihr hier sehen ….
Ich glaub, deswegen hab ich es auch vertüddelt, irgendwas einzustellen.
Nicht bös sein, Sunny!

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

9 Gedanken zu „Sonntags-(Schnapp-)Schuss die Achtzehnte

    • 5. Mai 2012 um 17:31
      Permalink

      Das will ich auch schwer hoffen 🙂

      Antwort
  • 5. Mai 2012 um 17:56
    Permalink

    Aaah, du hast die Schubkarre und die Kabeltrommel weggeräumt 🙂

    Ja, schaut besser aus! 😉

    Antwort
    • 5. Mai 2012 um 18:14
      Permalink

      Ich lauf gleich mit der Schubkarre hinter Dir her Du 😉

      Antwort
  • 6. Mai 2012 um 06:54
    Permalink

    Für das klasse Ergebnis hat es sich doch gelohnt zu warten. Haste fein gemacht.

    Liebe Grüße

    Antwort
  • 6. Mai 2012 um 11:39
    Permalink

    „Du kriegst mich nicht, du kriegst mich nicht!“ – und wenn doch, fesselst du mich dann mit dem Kabel an den nächsten Baum und fütterst mich mit Weihnachtsmannschokoladeneis?!…

    Antwort
    • 6. Mai 2012 um 11:46
      Permalink

      🙂 Das wär ’ne Alternative 🙂 5 Meter Kabel reichen ja 😀

      Antwort
  • 6. Mai 2012 um 12:09
    Permalink

    😀 die Kabeltrommel ist mir auch gleich aufgefallen 😀

    Aber ja, man sieht, dass Du Arbeit reingesteckt hast, sieht zwar nicht aus, wie neu, aber eben viel frischer.

    Antwort
    • 6. Mai 2012 um 12:13
      Permalink

      Die Kabeltrommel gehörte ja auch zu meiner Dauerausrüstung während des Schleifens 🙂

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen