… mit dem man den Boden aufwischt, sondern schlichtweg die englische Bezeichung für Zimt-Wirbel. Aber Irgendwie klingt Cinnamon-Swirl leckerer und interessanter.
Gesehen hab ich das Teil letzens beim Rezepte surfen auf Himmelglitzerdings und war sofort Feuer und Flamme. Am allerallerliebsten hätte ich schon nachts angefangen zu backen, aber … ich hatte keine Hefe im Haus. Und das mir! Das kommt davon, wenn aus dem letzten Hefebeutel ein Faltenbrot wird, mit dem gute Freunde beglückt werden …
1-IMG_6357

Ich gestehe, dass ich ein anderes Hefeteigrezept verwendet habe, um den Teig herzustellen. Erstens nutze ich den für fast alle süßen Hefeteilchen und zweitens hab ich keine frische Hefe (ganz schön an den Haaren herbeigezogen, der zweite Grund, was? )
01-IMG_6343
Also:
500 g Mehl
200 ml Milch
60 g Butter
1 Ei
1 TL Salz
100 g Zucker
1 Tüte Hefe
haben sich im Brotbackknecht versammelt und sind zu einem wunderschönen Hefeteig geworden, den ich anschließend plattgerollt habe.
02-IMG_6344

Mit weicher, fast zerlassener Butter bestrichen und mit Zucker und Zimt bestreut
03-IMG_6345

eine Rolle draus gemacht
04-IMG_6346
Und die Rolle incl. Backpapier erstmal auf das Backblech verfrachtet (dankeschön an das Himmelgitzerdings für den Tipp), bevor ich den teig in der Mitte durchgesäbelt hab, aber am Ende 5 cm “stehenlassen” habe.
05-IMG_6347

Die beiden Enden (eigentlich sind es ja viel mehr, weil es ja eine aufgeschnittene Rolle ist, aber ich will mal nicht päpstlicher sein, als der Papst) miteinander verwursteln, verdrehen, ineinanderklöppeln – wie auch immer.
06-IMG_6348

Danach wird das noch zusammende Ende auch zersäbelt und ebenfalls verdreht. Das ganze zu einem in sich verswirlten Ring zusammenfriemeln (siehste, deswegen alles vorher schon aufs Backblech packen!)
08-IMG_6350

Nochmal Butter und Zucker und Zimt drauf
10-IMG_6352

Und ab in den Ofen bei 180°C (sagt das Rezept) und wie lange? Na am besten, bis er fertig ist.
1-IMG_6353

Aufgeschnitten sieht das ganze aus wie ein Hefezopf
2-IMG_6354

Sorry, wenn ich jetzt sprachlich etwas entgleise: Verdammte Schaizze ist das lecker!
4-IMG_6356