alles mit Strippe

… so könnte man das Thema der dritten Blogparade Küchenausstattung bezeichnen. Denn es geht um elektrische Küchenhelfer. Jetzt fragt sich, was sind in diesem Falle Küchenhelfer?

Ist meine Kaffeemaschine ein Küchenhelfer?

Für mich schon, denn ohne sie fehlt mir irgendwie mein Lebenselixier 🙂
Oder doch die Tassimo?

Achja, die ist ja dicht bevölkert 😉
Nein, die kommt eigentlich nur zum Einsatz, wenn mal eine andere Füllung in die Tasse soll als normaler Kaffee.
Ist die Mikrowelle ein Küchenhelfer? Oder der Brotbackautomat, den ich auch besitze?
Vielleicht doch der Mini-Backofen, den ich gerne benutze, um fix 1 – 6 Brötchen aufzubacken? Oder der Kontaktgrill, der sich hervorragend für Sandwiches mit “Ziehkäse” eignet?
Das Waffeleisen ist auf jeden Fall ein Helfer!

Meinen Dampfgarer möchte ich auch nicht mehr missen. Und seit Weihnachten habe ich auch endlich eine Eismaschine 😀 Ein riesen Klopper! Aber das Eis ist einfach gnadenlos lecker und schneller zubereitet, als wenn sich einer ins Auto setzen muss um Eis zu holen.
Achja – mein meistgenutztes Küchengerät mit Strippe ist aber mein Triblade.
Damit schredder und püriere ich nach Herzenslust 🙂

Ganz schön viel mit Strippe oder?

Der absolute Griff in die Tonne waren Dinge wie ein elektrischer Messerschärfer (ich habe keine Ahnung, was mich da mal geritten hat.) Allerdings hab ich den gekauft, als ich erstens noch nicht so gute Messer und zweitens keine Ahnung von Messern hatte.
Einen Sandwichmaker besaßen wir auch mal – der hat allerdings nicht lange gehalten, weil der Verschluß ziemlich schnell meinte, den geist aufgeben zu müssen. Danach gab es dann ja auch den Kontaktgrill 😉
Und das allerletzte war ein sogenannter Crepe-Maker! Mit dem Teil konnte man allenfalls Einbrecher in die Flucht schlagen oder PingPong spielen, aber bestimmt keine Crepes machen!

So, und wer jetzt sagt, ich habe einen Vogel, weil ich so ziemlich alles ausprobiert habe, was man sich an Geräten mit Strippe in die Küche holen kann, der könnte sogar Recht haben. Allerdings gibt es noch ein Teil, was seit mindestens wenn nicht noch länger auf meiner absoluten Wunschliste steht. Das wäre eine Kitchen-Aid Küchenmaschine. Aber die wird wohl noch eine Weile ein Traum bleiben 🙁

5 Kommentare zu “alles mit Strippe”
  1. Pingback: fehlst-mir.de - und wer fehlt dir?

  2. Hihi, so ein Crepemaker hat meine Mama auch. Der wurde soweit ich weiß, nicht ein einziges Mal benutzt, weil sie kurz nach dem Kauf wohl doch bemerkt hat, dass das Ding doof ist…

    Mein Fehlkauf Nr. 1: ein Müsliriegelmaker. Aber die 5 Euro war er mir mal wert *lach*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen