SchnappWort Nummer 7

Auch in der siebten Woche des Schnapp-Wortes möchte ich beizeiten teilnehmen. Dieses Mal nicht ganz so zeitig, aber das ist ja auch nicht Pflicht, schon gegen Mitternacht mit Worten um sich zu werfen.
Schnapp-Wort

Nachdem mein Rasierer letzte Woche für ein wenig Verwirrung gesorgt hatte, ist der Einbau aller Worte auch wieder in der Story ohne Namen zu verfolgen.

Diese Woche musste ich tatsächlich erst einmal im Duden nachschauen.
IMG_5084

Autokredit gibt es nämlich nicht, Autofinazierung auch nicht. Aber dafür ist der

AUTOKAUF

vorhanden. Jawoll. Also los, Sunny, schick irgendjemanden los, ne Karre zu kaufen, statt zu klauen!

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

29 Gedanken zu „SchnappWort Nummer 7

    • 17. Februar 2013 um 13:10
      Permalink

      Und ich erst 🙂

      Antwort
  • 17. Februar 2013 um 13:37
    Permalink

    Hallo mein Sabolein,
    ist doch ganz klar, das die Helden sich ihr Fluchtauto kaufen, mit allem was dazugehört, schließlich sind es die Guten. Für eine Finanzierung könnte die Zeit aber knapp werden 😀

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

    Antwort
    • 17. Februar 2013 um 13:43
      Permalink

      🙂 Es findet sich bestimmt noch ein gönner, der die FInanzierung übernimmt.

      Antwort
  • 17. Februar 2013 um 13:39
    Permalink

    Einen schicken Flitzer hast du da. Na wenn sich bei dem Autokauf mal keiner über den Tisch ziehen lässt….

    herzliche Grüße
    ANdrea

    Antwort
  • 17. Februar 2013 um 13:51
    Permalink

    hihi, das ist ja eine klasse Idee. Bin gespannt, wer in der Story die Lizenz zum Autokauf bekommt.

    LG Romy

    Antwort
  • 17. Februar 2013 um 14:16
    Permalink

    Das ist gerade auch ein Thema in unserer Familie, sucht meine süße Nichte doch gerade ihr erstes eigenes Auto für kleines Geld, aber natürlich mit allen Extras! 🙂

    Antwort
    • 17. Februar 2013 um 14:36
      Permalink

      Na klar, Extras müssen sein 🙂 Ich hätte eine ganze Kiste dieser schicken Flitzer im Angebot 😉

      Antwort
  • 17. Februar 2013 um 14:21
    Permalink

    Genau, ein Autokauf hat noch gefehlt – Fluchtfahrzeuge müssen sein.

    Schönen Sonntag
    Trudi

    Antwort
  • 17. Februar 2013 um 15:51
    Permalink

    Ein schönes Fluchtauto…. bin mal gespannt wie es in der Geschichte aussehen wird.
    lg und schönen Sonntag

    Antwort
  • 17. Februar 2013 um 15:52
    Permalink

    hehe da hat Sunny was zu tun. Aber schön was für tolle Wörter zusammen kommen.

    Schönen Sonntag noch.

    Antwort
  • 17. Februar 2013 um 16:31
    Permalink

    Komisch, dass es Autofinanzierung nicht im Duden gibt.
    Aber mit Autokauf tut sie sich bestimmt leichter!
    LG
    Sabienes

    Antwort
  • 17. Februar 2013 um 17:20
    Permalink

    Erst Autokauf dann Fahrspaß. Manchmal könnte man ja meinen, hier wir dishc irgendwie abgesprochen 😉

    Antwort
    • 17. Februar 2013 um 18:16
      Permalink

      Das hab ich vorhin auch gedacht – wie bei den Zigaretten und dem feuerzeug.

      Antwort
  • 17. Februar 2013 um 18:18
    Permalink

    Genau Kriminelle die ein Auto kaufen und morgen kommt der Weihnachtsmann.

    Antwort
    • 17. Februar 2013 um 18:26
      Permalink

      Ja klar 🙂 Der muss doch schonmal vorab gucken, wat so geht.

      Antwort
  • 17. Februar 2013 um 20:04
    Permalink

    lach das mit dem Duden hab ich auch ständig, wollte eigentlich heute ein ganz anderes Wort nehmen. Kennt jeder nur nicht der Duden

    Antwort
  • 17. Februar 2013 um 23:43
    Permalink

    Ich schau jetzt auch immer erst in den Duden 😀

    Und was hab ich davon, den Entenschnabel, den es schon mal gab 🙁

    Antwort
    • 18. Februar 2013 um 00:05
      Permalink

      🙁 echt? Den hatte ich gar nicht auf dem Schirm 🙁 Mist 🙁

      Antwort
  • 18. Februar 2013 um 07:22
    Permalink

    Ja der liebe Duden *g* – ist jetzt auch nicht so einfach, die einfachsten gebräuchlichen Worte zu ignorieren, weil Herr Duden diese net mag 😉 – Aber hast doch super die Kurve bekommen 😉 LG

    Antwort
  • 18. Februar 2013 um 09:03
    Permalink

    Meinen Vorschreibern kann ich nur zupflichten. Selbst das Fluchtauto ist chon vorgekommen. 🙂
    Hast Du denn vor, Eines zu erwerben und wenn ja, was für ein Auto soll es sein?
    LG Timm

    Antwort
    • 18. Februar 2013 um 10:04
      Permalink

      nönö, momentan steht keins in Planung. Könnte ich, wie ich wollen würde, dann würde vor der Tür ein schicker Audi stehen (in den aber 5 Personen passen müssen)

      Antwort
    • 18. Februar 2013 um 10:42
      Permalink

      Steht in Form eines Bora vor der Tür bzw jetzt bei Männe am Arbeitsplatz 🙂

      Antwort
  • 18. Februar 2013 um 10:54
    Permalink

    Wenn ich unser Auto so ansehe….sollte bei uns auch bald zur Diskussion stehen…wenn das liebe Geld nicht wäre!!! Verdammt!!!
    Mir würde son schöner T5 gefallen, aber die sollen sehr reperaturbedürftig sein! Besser einen neueren T4…..aber irgendwann……das weiß ich!!!
    LG

    Antwort
    • 18. Februar 2013 um 10:56
      Permalink

      Joah, sowas großes (eine Freundin hatte mal einen Benz, den sie wirklich Bums-Container nannte) wäre ideal 🙂

      Antwort
  • 19. Februar 2013 um 13:31
    Permalink

    Na ich bin gespannt wer mit einem neuen Auto dann durch die Gegend fährt 🙂
    glg trisch

    Antwort
  • 19. Februar 2013 um 20:31
    Permalink

    Heikles Thema so ein Autokauf. 😉 Als wir uns vor knapp 2,5 Jahren einen gebrauchten Renault Megane kauften, wussten wir nicht was uns an teuren Reparaturen erwarten würde. Das nächste Auto ist definitiv ein Neuwagen. Ich liebäugle ja mit einem Volvo S60…schmacht. 🙂

    Liebe Grüße
    Susi

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen