Meine liebste Sunny hat einen Anschlag auf mich ausgeübt und (nicht nur) mir 11 Buchfragen gestellt. Dann werd ich wohl mal, oder???
SANYO DIGITAL CAMERA

Hier nun die Fragen mit meinen (hoffentlich) sinnvollen Antworten:

1. Zu welcher Tageszeit würdest du am liebsten lesen, wenn du keinerlei zeitliche Einschränkungen hättest?
Eigentlich immer, da Bücher bei mir in den letzten Jahren echt zu kurz gekommen sind.

2. Wer hat dich am besten an das Lesen herangeführt (durch Vorlesen, animieren usw.)?
Meine Eltern, meine Omi und “die Cottbusser”, also meine Großtante und Großonkel. Alles sehr belesene Leute.

3. Du hast ein Ticket, mit dem du an einen Ort in einem deiner Lieblingsbücher reisen kannst, wohin gehst du?
Nach Troja, oder mit Odyseus auf seine Odyssee.

4. Nenne mir ein Buch, das du am liebsten nach den ersten 20 Seiten schon in die Ecke geworfen hättest, was dich jedoch später noch positiv überrascht hat?
“Quo Vadis” und “Ben Hur” der Anfang beider Bücher war das Gähnen auf Papier. Der Rest hat mich nicht mehr losgelassen.

5. Nenne mir ein Buch, das du am liebsten nach den ersten 20 Seiten schon in die Ecke geworfen hättest, und es später auch getan hast?
“Der Herr der Ringe” – ich komm damit nicht klar. So sehr ich mich auch bemühe. Aber wenn ich bei jedem zweiten Satz entweder auf die Karte oder in das “Lexikon” gucken muss, krieg ich einen zuviel.

6. Wer ist dein absoluter Lieblingsermittler? (Buch oder Film spielt hier keine Rolle).
“Emil und die Detektive” 😀 – fand ich als Kind so toll. Und inzwischen hab ichs nicht mehr so mit Krimis.
Obwohl ich vereinzelt Wallander und Elisabeth George gar nicht soooo verkehrt finde.

7. Was war deine schönste Liebesgeschichte, die du je gelesen oder gesehen hast?
Alle Angelique-Romane. Ich stehe dazu. Ich hatte sie alle. Ich weiß nur nicht, wo sie hingeraten sind. Und ich hab sie geliebt.

8. Welcher Autor beherrscht deine ganz persönliche Bibliothek?
öhm … keiner herrscht richtig. Eine Zeitlang war es Stephen King, bis ich mir den Schreibstil übergelesen hatte. Alexander Wolkow vielleicht noch, das sind dann aber Kinderbücher 😉

9. Über welche Romanfigur hast du am lautesten gelacht?
Siehe Bild 😉

10. Was war (ist) das Lieblingsbuch deiner Großeltern? Ich bin gespannt, ob du das beantworten kannst.
Bei meiner Omi alles von Barbara Wood. Sie gehört übrigens zu denen, die mit Patrick Süßkind überhaupt nicht warm werden. Komisch, oder? Ich hab “Das Parfum” von ihr bekommen und es ratz fatz durchgelesen.

11. Welches Buch steht an Position 11 von rechts deines Bücherregals?
Der Pschyrembel, allerdings nicht der mit der Steinlaus 🙁 . Eingerahmt vom “Taschenatlas Physiologie” und “Taschenatlas Anatomie” Hmpf ….
Oder hätte ich in ein anderes Regal gucken sollen? Da liegen sie aber übereinander…

Da gerade Ferienzeit ist, werde ich mal nicht weitertaggen. ABer vielleicht fühlt sich ja doch jemand berufen.