ich bin ein Stadtbauer

ich hatte vor einiger Zeit einen ganz tollen Brief von der KNORR Aktion Stadtbauern im Postkasten.


* Gutschein für das Anlegen eines Gemüsebeets durch einen Fachbetrieb inkl. Saat- und Pflanzgut
* 2 Pflanzsets
* 2 Gießkannen
* 6 Paar Gartenhandschuhe
* 1 Schild „Guter Geschmack ist unsere Natur“ zum Einstecken in das fertige Beet

Der Gewinn hat einen Wert von ca. 2.300 Euro.

Also hab ich mich mit der Liste bewaffnet und bei der Firma Schirmer GaLaBau bin ich fündig geworden.
Den Namen kannte ich schon, da wir eine zeitlang ganz in der Nähe der Firma gewohnt haben.
Herr Schirmer kam auch prompt vorbei und hat sich das Stück Fläche angeschaut, weas ich zum Garten umgestalten lassen wollte. Danach machte er mir ein paar Vorschläge und ich habe eigentlich nur gesagt: „Ich überlasse es gerne Ihnen, Sie sind der Fachmann und ich vertraue auf ihr Urteil.“

Diese Woche ging es dann los. Aus einem Rasenstück wurde mein Stadtgarten

Am ersten Tag wurde die Grasnabe abgetragen und die Einfassungen für die Beete wurden angelegt

Am coolsten war natürlich der kleine Bagger

Obwohl die Kinder auch von dem riesen Traktor angetan waren. Davon habe ich aber kein Foto.

Am zweiten Tag wurden die Beeteinfassungen fertig und auch die Beete schon mit Muttererde aufgefüllt.

Sieht doch irgendwie schon ziemlich schick aus, oder?

Zwischenzeitlich kamen auch die Gartengeräte an:

Heute wurde dann aus dem nackigen Stück Natur mein Garten.

In der Mitte steht nun ein Kirschbaum.

Die Beete wurden bepflanzt mit Tomaten, Zucchini, Kräutern, Kohlrabi und Porree.

Außerdem wurden noch Zwiebeln gesteckt, Bohnen, Erbsen, Möhren, rote Rüben, Mangold, Gurken und Petersilie wurde ausgesät.
Und die Wege wurden mit einer Unkrautbarriere versehen und mit Kies aufgefüllt.

Jetzt heißt es für mich natürlich kannenweise Wasser schleppen und gießen, aufpassen, das nicht wieder Unkraut wächst – und wenn ja, dann wird es rausgerupft. Gerätschaften sind ja jetzt vorhanden. Die Kirschernte wird erst im nächsten Jahr stattfinden können, denn der Baum soll sich jetzt auf das Anwachsen konzentrieren und nicht auf Kirschen.
Aber auf das Gemüse und die Kräuter freue ich mich schon.

Natürlich werde ich immer mal aktuelle Fotos einstellen und dokumentieren, wie das da so wächst.

Vielen Dank an KNORR und an die Firma Schirmer GaLaBau. Das ging so fix und sieht so toll aus!

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

17 Gedanken zu „ich bin ein Stadtbauer

  • 6. Mai 2011 um 19:08
    Permalink

    Boooah das sieht wirklich toll aus!!! Freue mich grad ganz doll mit Euch. Und immer hübsch mit Bildern nachdokumentieren.

    Kuss

    Antwort
    • 6. Mai 2011 um 19:43
      Permalink

      Ich bin auch noch ein paar Mal draußen gewesen um zu staunen 🙂

      Antwort
  • 6. Mai 2011 um 19:34
    Permalink

    Sandra , das sieht ganz toll aus. Die beste Lösung für einen kleinen Garten. Ich bin beeindruckt. Großes Lob an die Firma.
    Grüßle Trudi

    Antwort
    • 7. Mai 2011 um 16:07
      Permalink

      Jupps, nur barfuß könnte es eventuell etwas komisch werden. Aber ich denke, das geht schon. Mit Schlappen bzw Schuhen ist es völlig in Ordnung.

      Antwort
  • 7. Mai 2011 um 16:42
    Permalink

    Wie genial! Sieht super aus! Ich wünsche dir dann viel Spaß beim Unkrautzupfen und körbeweise Ernte!

    Antwort
    • 7. Mai 2011 um 17:34
      Permalink

      Oh danke 🙂 Mal gucken, was da dann so alles wächst 😀

      Antwort
  • 9. Mai 2011 um 19:40
    Permalink

    Also ich weiter oben gelesen habe „Gutschein für das Anlegen eines Gemüsebeets“ dachte ich heeeeeeee wasn das für eine Aktion jetzt. Ne aber mal ehrlich das ja richtig genial und sieht echt fantastisch aus!

    Kannste mal sehen was rauspringen kann wenn man Soßen, Suppen, Zutaten etc. herstellt, so das noch „100 Gutscheine für das Anlegen eines Gemüsebeets durch einen Fachbetrieb inkl. Saat- und Pflanzgut“ rausspringen! 😉

    Für dich freue ich mich auf jedenfall!

    Antwort
    • 9. Mai 2011 um 19:48
      Permalink

      Geil gell? Als ich mich beworben hab, hab ich auch nur irgendwas von Gemüsee und Saatgut flüchtig gelesen. Das da SO ein Hammer rauskommt…. hätt ich nie im Leben gedacht.

      Antwort
  • 9. Mai 2011 um 21:37
    Permalink

    Vor allem sieht das mal richtig geil aus! Ich will gar nicht wissen was das gekostet hätte wenn es aus der eigenen Tasche bezahlt hätte werden müssen! 😉

    Antwort
    • 9. Mai 2011 um 21:38
      Permalink

      ich lieber auch nicht… ich denke schon, das das Repräsentative auch bei der Kalkulation ein Rollo gespielt hat

      Antwort
  • 12. Mai 2011 um 21:58
    Permalink

    wow…das sieht ja klasse aus, bin gespannt wie es demnächst aussieht

    Antwort
    • 12. Mai 2011 um 22:36
      Permalink

      langsam kommt schon Grünes! Das ist wiedermal was Spannendes 🙂

      Antwort
  • 14. Mai 2011 um 15:01
    Permalink

    Hallo Sabo,

    euer Gemüsegarten sieht echt toll aus!!!

    Ich bin gespannt wie alles wächst :-)))

    Unser Gemüsegarten wurde ja ebenfalls durch die Firma Schirmer GaLaBau angelegt und wir sind auch ganz begeistert von der tollen Arbeit!

    Ich wünsche euch eine frohe Ernte!

    Liebe Grüße
    Tante Trulla

    Antwort
  • 31. Mai 2011 um 23:23
    Permalink

    GlÜCKWUNSCH
    Das sieht ja rihctig toll aus!

    Aber schon auch krass zu sehen wie Teuer sowas ist wenn man das machen lässt (wobei es tatsächlich effektiv wohl noch teurer als der Gutscheinwert wäre)

    Viel Spaß mit dem Garten 🙂

    Antwort
  • 29. März 2012 um 19:29
    Permalink

    Das ist richtig klasse geworden.
    Viel Spaß im neuen Garten.

    Antwort
    • 29. März 2012 um 19:37
      Permalink

      DAnkeschön Jutta1!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen