na endlich

… ich weiß zwar noch nicht, ob es von Dauer sein wird, aber ich konnte endlich mal wieder Wäsche draußen aufbaumeln, da sich der Winter kurzzeitig verabschiedet hat und es auch mal nicht regnet.

Nach der letzten Abrechnung, die ja immer zum Jahresanfang ins Haus flattert, ist mir bei den Strompreisen echt schlecht geworden.
Und auf stromtarifevergleich.org kann ich mich zwar informieren, wie und wo ich günstiger an Strom komme…
Aber: Wenn ich die Möglichkeit sehe, Strom auch noch einzusparen, indem ich Geräte wie den Trockner nicht nutzen muss, dann ist das natürlich noch besser.

Gerade jetzt, wo es draußen noch recht matschig ist und die Kinder grundsätzlich in irgendeiner Form Dreckspatzen sind, knirsche ich schon das eine oder andere Mal mit den Zähnen, weil ich einfach bei dem Wetter der letzten Wochen den Trockner anwerfen mußte.
Natürlich hätte ich die Wäsche auch bei Minusgraden draußen aufhängen können – aber es geht ja nicht, das ich darauf warte, das die Jacken und Schneehosen der Kinder dann mal endlich trocken gefroren sind.
Deswegen freue ich mich heute an den frühlingsähnlichen Temperaturen, ein wenig Wind und hege die leise Hoffnung, das die Wäsche bis heute abend getrocknet ist.
Wenn nicht, muß ich sie eben über Nacht ins Wohnzimmer stellen, obwohl mir das so überhaupt nicht zusagt.

Tja, vielleicht bringen so kleine Maßnahmen ja doch irgendwann ein Ergebnis auf der Stromrechnung. Auch wenn es Vergleichsportale wie stromvergleich.org gibt, habe ich nicht die größte Lust, jährlich den Anbieter zu wechseln, nur um am Ende des Jahres festzustellen, das Strom im allgemeinen wieder teurer ist und ich bald keine Ahnung mehr hab, warum wir nun auf Ökostrom gewechselt haben. Am Ende ist es doch der Blick auf den Kontostand, der einen zu diversen Maßnahmen zwingt.

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Ein Gedanke zu „na endlich

  • 18. Februar 2012 um 17:11
    Permalink

    Ja da sprichst du mir aus der Seele auch bei uns war der Wäsche-trockner in den letzten Woche fast jedes WE im Einsatz.

    Wenn man ein kleines Kind zu hause hat, muss es halt meist schnell gehen, und so konnte Isa kaum auf den Trockener verzichten.

    Mir wird da immer schlecht, den Strom-technisch ist der Trockner eine wahre Geldvernichtungsmaschine, so zu sagen das Gerät mit dem Schlechtesten Wirkungsgrad im Haus.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen