Frohe Weihnachten

jetzt ist es also soweit. Völlig überraschend stand Heiligabend vor der Tür. Und soll ich was verraten? Ich habe die Tür aufgemacht und Weihnachten reingelassen.


Jetzt möchte ich aber noch die Gelegenheit nutzen, allen, die diesen Blog durch Lesungen, Kommentare und auch durch das Veranstalten von Aktionen, Bereitstellen von Testobjekten und und und am Leben halten Frohe Weihnachten und eine besinnliche Zeit zu wünschen.
Lasst die Hektik draußen und erinnert Euch an das, wofür Weihnachten eigentlich steht.

 

Ich wünsche mir in diesem Jahr
mal Weihnacht, wie sie früher war.
Kein Rennen zur Bescherung hin.
Kein Schenken ohne Sinn.

Ich wünsch‘ mir keine teure Sache,
aus der ich mir doch gar nichts mache.
Ich möchte nur ein winzigkleines Stück
vom verlor’nen Weihnachtszauber zurück.

Dazu frostklirrend eine Heil’ge Nacht,
die frischer Schnee winterlich gemacht.
Und leuchtender als sonst die Sterne:
So hätt‘ ich’s zur Bescherung gerne.

Wohl auch das Läuten ungezählter Glocken,
die Mitternachts zur Mette locken.
Voll Freude angefüllt die Herzen,
Kinderglück im Schein der Kerzen.

Könnt‘ diese Nacht geweiht doch sein!
Nicht überladen mit Wohlstand – eher klein!
Dann hörte man wohl unter allem Klingen
vielleicht mal wieder Engel singen.

Ach, ich wünsche mir in diesem Jahr
Weihnacht, wie sie als Kind mir war.
Es war einmal, so lang ist’s gar nicht her,
für uns so wenig so viel mehr…

In diesem Sinne:

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

2 Gedanken zu „Frohe Weihnachten

  • 24. Dezember 2012 um 12:58
    Permalink

    Das wüsnchen wir euch auch … genießt die besinnlichen Tage im Kreise der Lieben.

    Lg aus Chemnitz

    Antwort
  • 25. Dezember 2012 um 07:49
    Permalink

    Schön!!!! Da wünsche ich mir auch. Euch Fünfen ein tolles Weihnachtsfest, genau wie Du es oben beschrieben hast.

    Knutsch

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen