*psssst* Valentinstag

Ich weiß, jeder weiß, dass ich dem Valentinstag ein wenig skeptisch gegenüber stehe. Also der Tag an sich ist ganz toll, die Idee des Valentinstags ist Klasse. Nur dass, was draus gemacht wird, finde ich teilweise überzogen.

Ich muss am Valentinstag keine Blumen bekommen, es sei denn, da blühen schon Gänseblümchen oder Schneeglöckchen.
Ich muss mir auch nichts besonderes schenken lassen.
Was ich immer wieder schön finde ist, wenn wir uns bewußt Zeit füreinander nehmen und uns auch vielleicht mit einer kleinen Geste zeigen, wieviel wir uns bedeuten.
Klar würd ich gerne mal am Valentinstag am Meer sitzen und ganz romantisch einen Sonnenuntergang ansehen. Mir fiele auch schon ein, wo ich das gerne machen würde.
Es gibt auf Teneriffa unweit von Puerto de la Cruz einen Strand, der nicht von Touristen übervölkert ist, weil man dafür nämlich ganz ordentlich kraxeln muss. An diesem Strand, entweder beim Abstieg oder auch beim Aufstieg kann man auf den Felsen sitzen bleiben und übers Meer gucken. Das macht richtig viel Spaß. Und wenn dann noch die Sonne untergeht, ist es bestimmt richtig schön romantisch.
Dabei würd ich dann vielleicht auch gerne mal “kinderlos” sein und ein paar Stunden einfach nur mit dem Mann genießen, den ich geheiratet habe und den ich liebe. Der, dem mein Herz auch außerhalb des Valentinstags gehört.
Da braucht es keine Blumen, keine Kette, kein Candlelight-Dinner.
Das einzige Problem dabei ist, dass die Reise nach Tenerife nicht einfach so aus dem Boden sprießt. Aber ich werd ja wohl noch träumen dürfen. (oder ich frag mal bei Expedia an?)

Klar gibt es bestimmt auch im Februar in Deutschland Sonnenuntergänge – aber ganz ehrlich, die sind mir dann ein wenig zu frisch. Das macht keinen Spaß, dick eingepackt bibbernd in der Kälte zu sitzen und übers Feld zu gucken.
Im Sommer sind Sonnenuntergänge ganz schön, auch in Deutschland.
IMG_4454

Oder?
IMG_4461

Romantisch, oder?
sonntagsschnappi 17

2 Kommentare zu “*psssst* Valentinstag”
  1. Du alter Romantiker 😉
    Ich möchte ja eigentlich auch keine Blumen, Ketten (schon gar keine so land wie von Schlafzimmer zu Küche… *gg*) oder Pralinen oder oder oder…doch?!

    Ich denke auch, die bewusste Zeit füreinander, gerade wenn Kinder da sind, ist das schönste Geschenk und tut jeder Beziehung mal gut. Nicht nur am 14. Februar.

    Liebe Grüße, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen