Gemüsekuchen …

ist so ein Ding, wenn die Kinder gerade in einer Mäkelphase sind.
Aber ich kann ja nicht jeden Tag dastehen und Kinder-Lieblingsessen schnitzen. Irgendwann soll es auch mal was geben, wonach mir vielleicht der Sinn steht. Außerdem hatte ich noch einen Auftrag.
IMG_5459

Die Backschwestern hatten Freiwillige und Willige gesucht, die sich an einer Backmischung für pikante Teilchen austoben möchten.
Ich hatte das Glück, zu den Willigen zu gehören, nachdem ich freiwillig rausposaunt haben, dass ich gerne testen möchte.
So kam dann auch bald nach der Nachricht das Lecker-Schmecker-Paket an.
IMG_5440

Ich hatte nun also die Backmischung für pikante Muffins, Waffeln oder Puffer und fand die Idee, die auf der Packung angegeben ist, ganz Klasse.

Die Idee ist es, Reste vom Vortag wie z. B. Gemüse, Nudeln, Kartoffeln, Wurst … oder was Kühlschrank und Vorratsschrank hergeben, zu einem leckeren kleinen Gericht zu verwandeln. Bei den Muffins und dem Kuchen sollte auf alle Fälle noch Käse zum Verfeinern aufgestreut oder unter den Teig gemischt werden. Probieren Sie die verschiedenen Varianten!

Also nichts wie ran an die Zutaten:
IMG_5452
350 ml Wasser und 2 Eier um die Grundmischung anzurühren. Ich hatte mich für eine Gemüsetorte mit Mettenden entschieden, weil ich daschte, das wird bestimmt ganz lecker. Zwiebel, Mettenden und eine italienische Gemüsemischung fanden sich auch recht schnell an.

Nachdem ich den Teig angerührt und zum Quellen stehengelassen hatte,
IMG_5453
hab ich Zwiebel und Mettenden geschnitten und angedünstet. Die Gemüsemischung zum Auftauen mit in die Pfanne
IMG_5454
Das ganze Gesums hab ich dann mit dem Teig verrührt
IMG_5455
und in eine Springform gefüllt.
IMG_5456
Die Backtemperatur liegt lt. Packungsangabe bei 180 – 190°C, also habe ich das auch Pi mal Daumen an meinem Herd eingestellt und nach 2/3 der Backzeit noch Mozzarella auf den Gemüsekuchen getan.
IMG_5457

Sieht lecker aus
IMG_5458
Riecht auch lecker, das kann ich aber hier ganz schlecht zeigen, das müsst ihr mir einfach glauben.
Uns Großen hat es auch richtig lecker geschmeckt. Die Kinder sind, wie schön erwähnt, momentan in einer Mäkelphase und haben mehr oder weniger gegessen und bewertet. Auf diese Bewertung leg ich jetzt mal nicht den größten Schwerpunkt 😉 Das könnte morgen schon wieder ganz anders aussehen.
Übrigens könnte ich mir auch vorstellen, dass der Kuchen kalt auch lecker ist. Es ist ja noch was da, das probier ich dann einfach morgen mal aus.

Als Nachtisch gab es übrigens Valentinsherzen aus der Schokomuffin-Backmischung des selben Pakets 😉
IMG_5448-001

Mir hat der Inhalt des Pakets gefallen und die Endergebnisse auch. Die beiden Backmischungen sind etwas für mich, wenn es mal schnell gehen muss. Normalerweise sind Backmischungen ja nicht ganz meins, aber diese schon.

Vielen Dank an die Backschwestern und Andrea Juchem, dass ich eine der Testerinnen sein durfte. Bei so lecker macht das doppelt Spaß.

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

3 Gedanken zu „Gemüsekuchen …

  • 16. Februar 2013 um 14:53
    Permalink

    Oh sieht der lecker aus. Den werde ich meinem Mann bestimmt auch mal alas phantasievolle Pizza unterjubeln. Ich mag so etwas total gerne! 🙂 Knutsch Dich und bin schon wieder wech! 🙂

    Antwort
    • 17. Februar 2013 um 00:10
      Permalink

      Oh Manu, mist, das wollt ich noch losschicken, hab ich irgendwie verpeilt – sorry 🙁

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen