SchnappWort Nummer 16

Ist es wirklich schon das 16. SchnappWort? Man, wieso rast die Zeit so? Hat sich da nicht irgend jemand verzählt? Eigentlich hat das Jahr doch grad erst angefangen, oder?

So, was nehm ich denn mal?
Am besten ist es, wenn ich mir dafür erst einmal die alphabetische Übersicht der SchnappWorte schnappe, damit nichts doppelt gemoppelt wird.

Siehe da, meine beiden Favouriten für diese Woche sind noch nicht dabei.
IMG_5592

Unser Mittlerer möchte in seiner geburtstagswoche „bunte Nudeln“ essen. Und wenn er das möchte, dann soll er die auch bekommen. Da ich aber diese Woche etliches zu tun hab, wußte ich nicht, ob ich es chaffe, die Nudeln an dem Tag zu machen. Somit Hab ich sie am Wochenende schon gemacht und nun dürfen sie bis Mittwoch oder Donnerstag vor sich hintrocknen.

IMG_5593
Spannend find ich die „Mischnudeln“, die entstanden sind, als ich die Farben gewechselt hab. In dem Nudelmacher war immer noch Teig mit einer anderen Farbe und so sind halt wirklich bunte Nudeln entstanden. Fetzig, oder?

Somit ist mein 16. SchnappWort:

NUDELN (wahlweise auch PASTA)

Ich weiß ja nicht, ob in Chile Pasta oder Nudel auf der Karte stehen 😉

Schnapp-Wort

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

6 Gedanken zu „SchnappWort Nummer 16

  • 22. April 2013 um 10:24
    Permalink

    Hall Sabo-Süße,

    ich musste erst mal einen zweiten Blick riskieren um sie als Nudeln oder Pasta (weiß ich auch noch nicht wie das in Chile genannt werden wird 😉 ) erkannt habe, eben weil es so bunt war. Zuerst dachte ich an Streifen aus irgendwas aus denen du Cheerleader-Puscheln basteln willst. Beim zweiten Hinschauen wurde es aber deutlich 😀

    Liebe Grüße und nudlige Woche

    Antwort
  • 22. April 2013 um 10:30
    Permalink

    Fetzt wa? Ich bin mal gespannt, wie die ihre Farbe halten oder verändern, wenn alle zusammen im Topp landen.
    Hab mich jetzt schlau gelesen und herausgefunden, dass Nudeln auf spanisch „Pasta“ heißen 🙂 Na dann eben Pasta, Basta 😉

    Antwort
  • 22. April 2013 um 19:59
    Permalink

    Oh lecker mal schauen wie Sunny die einbaut und wer die dann essen darf 🙂

    Antwort
  • 22. April 2013 um 20:48
    Permalink

    🙂 Die gibts erstmal am Donnerstag – wenn die Nachwüchse sie bis dahin nicht klammheimlich weggeknabbert haben) – aber Nudeliges jibbet garantiert, oder?

    Antwort
  • 26. April 2013 um 09:52
    Permalink

    Ach Nudeln sind das? Sieht schon interessant aus.
    Ob die bei uns jemand essen würde wage ich aber zu bezweifeln 😉
    LG

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen