Götterspeise-Würmer

Jaaaa, Halloween greift um sich, ich kann es nicht leugnen.
Nachdem ich letztes Jahr einmal den Versuch unternommen hatte, Götterspeise-Würmer (Jello-Worms) zu machen und kläglich scheiterte, habe ich mich noch einmal rangewagt.
IMG_2764

Man braucht:
2 Tüten Götterspeise (am besten rot, ich hatte aber nur Zitrone und dachte, die könne ich mit roter Farbe einfärben…)
1 Tüte gemahlene Gelatine
2 EL Zucker
750 ml kochendes Wasser
200 ml Sahne
grüne Lebensmittelfarbe
100 Knick-Strohhalme
1 leerer Milchkarton
2 Gummibänder

Die Strohhalme müssen erst einmal alle auseinander gezogen werden, damit die „Wurmglieder“ auch einigermaßen authentisch werden. Anschließend werden die Halme locker oben und unten mit einem Gummiband zusammen gehalten.
Ein leerer 1-Liter-Milchkarton tut gute Dienste als Halterung, denn je höher und enger das Behältnis, um so mehr Masse kommt in die Strohhalme.
Die Strohhalme werden kopfüber in den Milchkarton gestellt.

Zucker, (muss nicht, aber die sollen ja auch gegessen werden, da macht Zucker natürlich Sinn) Götterspeisepulver und Gelatine werden vermischt und mit 750 ml kochendem Wasser aufgefüllt. Jetzt muss so lange gerührt werden, bis die Gelatine sich aufgelöst hat.
Ist das ganze abgekühlt, wird noch grüne Lebensmittelfarbe (Regenwürmer sind ja schließlich nicht leuchtend rot, sondern so leicht gräulichrosabraun) eingerührt.
Damit sie nicht durchsichtig werden, kommt noch 1 Packung Sahne hinein.

Jetzt wird die Flüssigkeit langsam in die Strohhalme und den Milchkarton gegossen
IMG_2762

und dann geht es mindestens über Nacht, besser aber 1 tag in den Kühlschrank. Warum? Dazu komme ich gleich.
IMG_2763

Um die Würmer zu befreien, werden die Strohhalme einzeln rausgezogen, kurz in warmes Wasser getaucht und dann mit den Fingern von hinten nach vorner herausgeschoben.
IMG_2769

Ist der Strohhalm zu lange im warmen Wasser, löst sich die Masse zu sehr auf und es gibt eher Glibbermassaker als Würmer.
Wenn die Packung nur über Nacht im Kühlschrank steht, sind zwar die äußeren Würmer fest, aber je weiter man sich in die Mitte vorarbeitet, um so weniger fest wird die Masse.
IMG_2767
Das sieht irgendwie nicht schön aus im Vergleich zu den festen Würmern
IMG_2761

Aber wenn eine Menge Würmer auf einem Teller liegt, sieht das schon sehr spooky aus
IMG_2770

[your-recipe-will-show-here „Götterspeise-Würmer“ 3]

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

7 Gedanken zu „Götterspeise-Würmer

  • 25. Oktober 2014 um 14:48
    Permalink

    Hallo Sandra,

    wie witzig. Und zu Halloween ein toller Gag.

    Witzigerweise haben meine Schwester und ich uns gerade vor ein paar Tagen darüber unterhalten, ob das überhaupt funktionieren kann. Sie hatte das irgendwo im Netz gesehen 😉
    Und jetzt lese ich das bei Dir…

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Nicole

    Antwort
  • 25. Oktober 2014 um 15:09
    Permalink

    Hallo Nicole,
    ja – rund um Halloween tauchen die Würmer überall wieder auf 🙂
    LG,
    Sabo

    Antwort
  • 22. Oktober 2015 um 08:35
    Permalink

    Huhu, ich habe sie gestern gemacht und sie sind sehr gut geworden. Aber warum sind deine halb durchsichtig und halb nicht? Bei mir ist der ganze Wurm undurchsichtig. Ich finde deine Variante viel cooler. Die Sahne hat sich vollkommen vermischt und ist auch so geblieben.

    Antwort
    • 22. Oktober 2015 um 10:40
      Permalink

      Hallo Ulrike,
      über das Phänomen der halbdurchsichtigen Würmer hatte ich mich auch gewundert und keine Erklärung gefunden.
      War wohl eher Zufall. Die nächsten Würmer waren auch immer komplett vermischt.
      LG,
      Sabo

      Antwort
      • 15. März 2018 um 00:38
        Permalink

        Vielleicht wegen der roten Lebensmittelfarbe in der gelben Götterspeise?

        Antwort
  • 4. Oktober 2018 um 13:14
    Permalink

    wie viele Tage vor Halloween sollte man diese Würmer machen und wie lang halten diese?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen. Yvonne

    Antwort
    • 4. Oktober 2018 um 19:54
      Permalink

      Hallo Yvonne, die Würmchen sind nicht lange haltbar, im Kühlschrank ca. 2 Tage. Ich würd sie am Tag vor Halloween vorbereiten.
      LG, Sabo

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen