Nie um einen Spruch verlegen…

bin ich ja eigentlich, sagt man mir nach. Aber es kann auch sein, dass ich mal sprachlos bin. Das kann zu ganz unterschiedlichen Situationen passieren. Aber meistens, wenn ich mit etwas überrascht werde, womit ich nicht rechne. Oder bei Feierlichkeiten. Ich sitze auch immer stundenlang vor irgendwelchen Weihnachtskarten und weiß nicht, was ich außer „Frohes Fest“ schreiben soll.
Kennt ihr das auch?

In dem Fall schaue ich gerne im Netz nach, was da so an Sprüchen oder Gedichten „im Angebot“ ist. Denn Weihnachtsbücher hab ich auch nicht so viele. Klar, ich könnte in die Gedichtbände reinschauen, aber selbst die müsste ich erst einmal suchen.
Was liegt da näher, als die passenden Weihnachtssprüche aus dem Netz zu nehmen? Da ist die Auswahl deutlich größer und vor allem bin ich nicht auf eine bestimmte Stilrichtung festgelegt.
Bei Büchern sind die Sammlungen ja meist aus einer bestimmten Zeit oder von bestimmten Dichtern. Oder man erwischt gar ein kirchliches Buch und hat plötzlich hunderte Weihnachtssegen dabei. Auch nicht immer passend. Und wenn es von mir käme schon gar nicht. Denn fast alle wissen, dass ich es mit Kirche nicht so habe.

Aber ein Spruch wie

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.
Joachim Ringelnatz (1883-1934)

ist dann schon eher meine Richtung.
Merkt man eigentlich, dass es langsam aber sicher auf die Adventszeit zugeht?
So richtig adventig ist mir zwar immer noch nicht, aber ich denke, im Laufe der nächsten Woche werde ich mich doch mal daran machen, und die Deko auspacken, entstauben und aufhängen. Was tut man nicht alles…

Vielleicht kommt dann ja auch die richtige Stimmung auf. Oder vielleicht fängt es ja noch an zu schneien und bringt dann Adventsstimmung? Mal schauen!

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen