Crocky-Broiler

Gockel aus dem Crockpot / SlowCooker / Crocky? Aber muss da nicht Flüssigkeit rein?
Ja, das geht! Nein, das muss nicht zwingend.
Ein paar Mal habe ich jetzt schon den „Gockulus Crockylus“ im Testlauf gehabt und kann das Rezept jetzt ohne schlechtes Gewissen unter die Leute bringen. Denn es ist „sabo-approved“.
IMG_4783

Gibt es Zutaten?
Natürlich gibt es die:
Gewürze (bei mir ist es Paprika, Salz, Pfeffer und vielleicht ein wenig hiervon oder davon) insgesamt 1 Esslöffel pro Huhn
1 frisches Brathhuhn / Brathähnchen
Wurzelgemüse oder Kartoffeln
Pflanzenöl

Die Vorbereitungen sind so, wie man es für sich handhabt, wenn ein ganzes Huhn in den Ofen soll. Es gibt Leute, die würzen ihr Huhn erst kurz vor dem Garen. Und es gibt mich. Ich stopfe es (oder sie, weil bei 5 Personen 1 Huhn etwas mager daherkommt) mit den entsprechenden Gewürzen und ca. 1/4 oder 1/2 Tasse neutralem Pflanzenöl in Gefrierbeutel. Dort dürfen sie über Nacht bleiben.
IMG_4770

Um einen Crocky-Broiler zu machen, muss man entweder mittags anfangen oder früh – je nach dem, ob der „Gockulus Crockylus“ für das Mittagessen oder Abendessen geplant ist.
Also: Hühner aus dem Kühlschrank befreit. Wurzelgemüse geschält.
IMG_4771

In relativ gleichmäßige Stücke von ca. 1,5 cm Höhe geschnitten und auf dem Boden des Crocky verteilt.
IMG_4772

Die Gockel auf dem Gemüse verteilt:
IMG_4773

Angeschaltet und Deckel drauf!
IMG_4774

Und jetzt? Jetzt ist erstmal Ruhe im Karton. Wie lange?
4 bis 4,5 Stunden auf High oder 7 Stunden auf Automatik (das heißt: 2 Stunden auf High, 5 auf Low)

Danach dürfen die Tiere nochmal ins Solarium, sprich in den Ofen. Weil so Schalbberhaut ist schon grenzwertig. Ich mag sie nicht.
Dafür werden die Tiere und das Gemüse aus dem Crocky befreit. Aber Vorsicht! Es ist sogenanntes „Fall off the bone“ Huhn! Soll heißen, es kann gut sein, dass es sich beim Transport auf das Backblech schon in Einzelteile zerlegt!
IMG_4780

Oh, kann mal jemand einen Arzt rufen? Die Hühner haben ganz komisch eingedrückte Brüste!

Also ab in die Sonne, bei Grillfunktion, bis sie eine knusperknabberknackige Hülle haben!
IMG_4781

Zerlegt und auf den Teller drapiert…
IMG_4782

und lecker! Saftiger Crocky Broiler oder auch Gockulus Crockylus!

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

6 Gedanken zu „Crocky-Broiler

  • 5. April 2015 um 18:48
    Permalink

    muaaaaaaaaaahaaaaaaaaaaaaaaa… 😀 du läufst ja grad zu Hochformen auf ♥
    Knutschaaaaaaaaaaaaaaaaaaa :*

    Antwort
  • 5. April 2015 um 19:34
    Permalink

    Hab ja auch grad ein wenig Zeit 🙂

    Antwort
  • 18. April 2015 um 18:23
    Permalink

    hallo….ich liebe Hähnchen, kann ich auch den kompletten Keramiktopf in den Backofen schieben oder bekommt es dem nicht?

    danke schon mal im voraus….

    Antwort
    • 18. April 2015 um 18:46
      Permalink

      Hallihallo,

      doch, das kann der Topf ab! Vorausgesetzt, es ist genug Platz im Ofen für den Topf 🙂

      Antwort
  • 18. April 2015 um 22:51
    Permalink

    ich hab einen 3,5 Liter Topf….der müsste reinpassen….ist einfacher als alles umzufüllen…. Danke….

    Antwort
  • 18. April 2015 um 22:52
    Permalink

    ja, der 3,5er passt in den Ofen. Bei meinem 6,5er hätte ich ein echtes Platzproblem.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen