Hassleback-Gemüse

Hassleback Kartoffeln kennt irgendwie (fast) jeder. Die werden auch gerne mal „Fächerkartoffeln“ genannt. Ich dachte mir so: wenn ich die für die Kids mache, warum mache ich uns unsere Beilage nicht auch als Hassleback? Also Kohlrabi- und rote Beete gefächert und im Ofen gebacken? Muss doch gehen. Und macht mal so richtig was her optisch.
IMG_4800

Wie so oft bei meinen Rezepten ist es mir wichtig gewesen, dass ich nicht all zu viel Aufwand betreiben muss, es am Ende aber gut schmeckt. Wenn es dann auch noch lecker aussieht, dann hab ich gewonnen. Und das hatte ich heute.
Was ich gebraucht habe?

1 Kohlrabi
1 frische rote Beete
Olivenöl
Salz
Käse

und ganz wichtig – entweder 2 Kochlöffel oder 2 China-Stäbchen. Wozu? Das kommt gleich.

Also: Kohlrabi und rote Beete schälen und den Kohlrabi halbieren.
Dann kommen schon die Stäbchen ins Spiel:
IMG_4790

Zwischen die Stäbchen kommt nämlich das Gemüse beim Scheibchen schneiden. Sie dienen sozusagen als Abstandhalter zum Boden / Brett, damit das Gemüse nicht einfach durchgesäbelt wird.
Also hab ich dann 2 halbe gefächerte Kohlrabi
IMG_4789

und eine gefächerte rote Beete
IMG_4788

Wie dick die Scheibchen sind, bleibt eigentlich jedem selber überlassen. Je dünner um so schneller gart es. Bei mir sind es meist zwei bis drei Millimeter.

Das ganze wird mit Olivenöl bestrichen (da kann man auch glatt mal die Kinderkartoffeln sehen) und gesalzen
IMG_4791

Jetzt darf das Gemüse 30 Minuten in den 200 Grad heißen Ofen.
IMG_4792

Nach 30 Minuten wird das Gemüse noch einmal geölt. Dieses Mal auch zwischen den Scheiben.
IMG_4793

Die gehen jetzt nämlich langsam auseinander. Und auch nochmal gesalzen.
IMG_4794

Wieder zurück in den Ofen für 20 Minuten.
Vorsicht: HEISS!
IMG_4796

Und wer will, darf jetzt Käse zwischen die Scheibchen schieben.
IMG_4797

Wieder für 10 Minuten in den Ofen, damit der Käse auch schön schmilzt. In der Zeit kann der Ofen auch schon ausgeschaltet sein und die Resthitze genutzt werden.
Nach insgesamt 1 Stunde ist das Hassleback-Gemüse gar und lecker.
IMG_4798

Die roten Beete wollte ich käselos lassen.
IMG_4799

Bei uns gab es Lachs dazu. Man, war das lecker!
IMG_4801

Da braucht es keine andere Beilage und keine Sauce.
IMG_4803

Hab ich eigentlich erwähnt, dass ich seit gestern ein eigenes eBook habe? Also geschrieben und veröffentlicht?

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen