Sabo trifft … Jenny

und zwar Jenny von Lovefooddesign. Eine sehr nette Bloggerin, der ich bei Facebook über den Weg gelaufen bin und die ich Euch gerne vorstellen möchte.

Jenny / Lovefooddesign

Auch Jenny habe ich mit ein paar Fragen bombardiert.
Wobei ich ja sagen muss, dass wir bei einer Antwort so gar nicht auf einen Nenner kommen werden. Aber das muss ja auch nicht sein 😉

1) Erzähl mal kurz etwas über Dich? Wie beschreibst Du Dich in ein paar Stichpunkten?
Ich bin die Jenny, bin 29 und wohne im schönen Aschaffenburg. Persönlich sehe ich mich als Diszipliniert, Fröhlich, Ehrlich und Freundlich. ☺

2) Wieso Du Low Carb machst, frage ich Dich nicht, das kann ja jeder nachlesen. Aber hättest Du auch ohne LC angefangen zu bloggen?
Ohne Low Carb hätte ich wahrscheinlich nicht angefangen zu Bloggen….Ich habe ja schon 2011 meine Ernährung umgestellt nur gegen Ende 2014 hat sich irgendwie Hänger eingeschlichen aus dem ich nicht mehr raus kam. Als neue Motivation habe ich dann für mich beschlossen einen Blog aufzumachen.

3) Wenn Du könntest, wie Du wolltest, mit wem würdest Du gerne mal kochen und warum?
Definitiv mit Attila Hildmann, ein Koch der Jahrelang sehr Übergewichtig war! Nach dem Tod seines Vaters entschloss er sich Gesund und fit zu leben…wie viel er abgenommen hat weiß ich nicht, aber er ist ein sehr großes Vorbild für mich!

4) Was ist Dein persönliches NoGo beim Bloggen? Lass es raus! Vielleicht ist es für andere Blogger interessant zu sehen, was sie falsch machen.
Ein persönliches No Go ist es meiner Meinung nach beim Bloggen, jemand vorschreiben zu wollen wie man sich zu ernähren hat. Das muss und darf zum Glück jeder selbst entscheiden. Was auch gar nicht geht ist Foto klau oder Texte klau, gegen Gerichte nachkochen sage ich ja nichts aber man sollte sich schon selbst einfallen lassen, was man so nieder schreibt!

5) Dein größtes Blogger-Fettnäpfchen? Bist Du schonmal voll in eins hineingesprungen?
Zum Glück noch nicht 😀 Aber ich bin ja noch ein Bloggerbaby, so tollpatschig wie ich manchmal bin, könnte mir das schon passieren!

6) Was ist Dein „Bloglieblin(k)g“, also welcher Artikel ist voll der Bringer?
Mein absoluter Lieblin(K)g ist im moment Petras (Hol(l)a die Kochfee) Triple Chocolate Cake der da! Die Petra macht einfach so fantastisch leckere Sachen, am liebsten würde ich jeden Tag irgendwas anderes von ihr essen. ☺ Falls du den absoluten Bringer von meiner Seite haben willst, das ist die Kohlrabilasagne …..
nicht selbst erfunden aber die hat meinen Blog das erste mal so richtig in Schwung gebracht!

Liebe Jenny,
Danke für Deine Antworten. Es war mir ein Vergnügen, Dich hier bei mir zu treffen 🙂
Und wenn ihr Bock habt, auch mal etwas mehr von Jenny zu sehen, oder regelmäßig über ihre Rezepte informiert werden möchtet, findet ihr sie natürlich auch bei Facebook
Bildschirmfoto 2015-06-25 um 15.50.24

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen