Wie angelt man sich einen Piraten? (Buchvorstellung)

„Wie angelt man sich einen Piraten?“ ist bestimmt eine der Fragen, die sich viele Kinder stellen. Ob nun Mädchen, die von Jack Sparrow und Co. träumen oder Jungs, die einfach nur eine Piratenlaufbahn anstreben und einen entsprechenden Mentor suchen. Vielleicht gehört die Frage aber auch zu etwas ganz anderem? Nämlich zu einem Buch?!

Genau!

Wie angelt man sich einen Piraten?

Ist ein weiteres Buch von Marita Sydow Hamann aus der Reihe „Magisches Geflüster“. Das Buch „Wie angelt man sich einen Piraten?“* ist als Kindle-Edition bei Amazon zu haben und ich habe es schon!

Auch wenn es das Buch (in der Printausgabe) auf 201 Seiten bringt, muss ich gestehen, dass ich noch nicht ganz durch bin. Momentan sind ferien und ich komme nur sehr sparsam zum Lesen. Das ist auch der grund, warum die Buchvorstellung jetzt schon ein paar Tage darauf wartet, endlich „das Licht der Welt“ zu erblicken. Aber ich wollte nicht länger warten. Es gehört sich einfach nicht, etwas zuzusagen und dann zu bummeln, was das zeug hält.

Denn Marita hatte bei mir angefragt, ob ich nicht Lust hätte, das Buch „Wie angelt man sich einen Piraten) auf dem Blog vorzustellen. Ich habe sehr gerne zugesagt.
Zum Inhalt verrate ich nicht allzuviel. Denn das buch möchte ja gelesen werden. Außerdem fehlt mir ja noch die Auflösung der Geschichte, wenn ich endlich zuende gelesen habe.

Aus der Produktvorstellung kopiere ich deshalb die Inhaltsangabe:

Neele Petersen hat einige schwere Schicksalsschläge hinter sich. Nachdem ihre jahrelang bettlägerige Mutter verstirbt, entscheidet sich Neele dafür, ein neues Leben zu beginnen. Um den nötigen Abstand zu gewinnen, fliegt sie erst einmal in den Urlaub – vier Wochen Schottland!
Doch gleich am ersten Tag wird sie in einen schweren Unfall verwickelt, der einen gewissen Laird Jack McLean lebensgefährlich verletzt. Seitdem verfolgen die kalten Augen des allseits verhassten Lairds Neele Nacht für Nacht in grausamen Albträumen. Doch damit nicht genug. Das idyllische Cottage, das Neele gemietet hat, gehört zu McLean Castle, und dort spukt niemand anderes als Kapitän Jack McLean – seit über 270 Jahren tot und ein früher Verwandter sowie Namensvetter des nun im Koma liegenden Lairds …

Da das Buch aus der Reihe „Magisches Geflüster“ stammt, ist es ein eigenständiges Buch, was sich allerdings auch in die Reihe einfügt. Wie bereits bei den vorherigen Büchern von Marita ist es flüssig zu lesen und fesselt.
Auch das Buchcover ist wieder selber gezeichnet, ein weiteres Markenzeichen der sympathischen Autorin.

So, hier ist jetzt der Bildbeweis – man kann das buch bei Amazon kaufen, oder man hat es schon 😉
Wie angelt man sich einen Piraten? (Buchvorstellung)

Marita Sydow Hamann hat inzwischen eine ganz ordentliche Liste an Büchern vorzuweisen:

Bereits in der Reihe „Magisches Geflüster“ erschienen:
Astro-Date (Kurzgeschichte)
Unverhofft (Weihnachtskurzgeschichte)
Wer zum Teufel ist Butterblume? (Roman)
Wie angelt man sich einen Piraten? (Roman)

WEITERE TITEL DER AUTORIN

JUGENDBÜCHER UND ROMANE:
Die Erben der alten Zeit:
Fantasy-Trilogie für Jung und Alt
Band 1 Das Amulett
Band 2 Der Thul
Band 3 Ragnarök

Das Vermächtnis der Lil`Lu:
Romantasy
Band 1 Lovisa – Der Riss im Universum
Band 2 Lovisa – Im Zeichen des Feuers
Band 3 Emilie – Traumbegegnungen
Die Reihe wird 5 Bände umfassen.

KINDERBÜCHER:
Jori, der kleine Troll – Der erste Schultag
Jori, der kleine Troll – Der Angriff der Wespen

William und das Spukhaus
William und die blutende Quelle im Wald

SONTIGES:
Süßes selbst gemacht – 25 einfache Leckereien

Vielen lieben Dank Marita!
Besucht die Autorin auch auf ihrem Blog Gesund Leben! und natürlich Bücher oder bei Facebook! Es gibt nämlich immer wieder Neues zu erfahren!

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen