Dalgona Coffee / Whipped Coffee (Low Carb / Keto)

Der Dalgona Coffee ist in den letzten Tagen viral gegangen und ich muss ausnahmsweise mal auf einen Trend aufspringen.

Es sieht aus, wie ein umgekehrter Cappucchino und oder ein umgedrehter Eiskaffee. Aber was ist Dalgona-Coffee eigentlich?
Ich habe mich mal kurz ein wenig schlau gelesen und so mitbekommen, dass der Kaffeetrend wohl aus Südkorea stammt. Kann ich das belegen? Naja, zumindest spricht das englischsprachige Wikipedia davon:

The drink is based on an Indian drink known as Phenti Hui coffee (or beaten coffee), the only difference is that when making Phenti Hui, milk is poured on top of the whipped mix rather than spooning the whipped mix on top of the milk. Its viral status on social media came as a result of Jung Il-woo, a South Korean actor who visited an eatery in Macau where he was served a similar beverage reminding him of „dalgona“, a type of Korean honeycomb toffee, and later presented on a South Korean TV show called Stars‘ Top Recipe at Fun-Staurant (“신상출시 편스토랑”).

Aha, dann wissen wir jetzt also Bescheid, dass der ursprung eigentlich eine indische Kaffeespezialität ist, sie aber durch einen südkoreanischen Schauspieler viral ging, und der Name Dalgona Coffee daher kommt, weil es an eine Süßigkeit namens Dalgona erinnert.
Somit haben wir jetzt wenigstens was für die Schublade „unnützes Wissen, das bestimmt mal bei ‚Wer wird Millionär‘ abgefragt wird“ getan.

Dalgona Coffee / Whipped Coffee (Low Carb / Keto)

2 Esslöffel Instant Kaffee (löslicher Kaffee)
2 Esslöffel Erythrit-Stevia-Mischungamazon_logo
2 Esslöffel heißes Wasser

Eiswürfel
Milch / Pflanzenmilch

Wahnsinn, oder? So viele Zutaten 😉

Ich gebe zu, ich musste mir tatsächlich erst löslichen Kaffee kaufen, damit ich es überhaupt ausprobieren kann.

Meine Mengenangaben sind nur ein Orientierungspunkt. Wichtig ist wohl, dass sowohl Kaffeepulver, Erythrit (Zucker) und Wasser in gleichen Teilen verwendet werden. Sonst wird das nix mit dem Schaum.

Also… erst werden die Zutaten bereitgestellt. Das ist ja nun wirklich kein großer Aufwand.

Und wie bei ganz vielen rezepten ist es jetzt am sinnvollsten, die trockenen Zutaten erst einmal zu vermischen. Das muss aber nicht zwingend sein.

Kaffeepulver und Erythrit (Zucker, für die, die es nicht Low Carb wollen) werden zusammen mit dem heißen Wasser in eine Schüssel gegeben.

Mit den Schneebesen eines Handmixers (oder mit viel zeit und Ausdauer im Rührarm per Hand) wird die Wasser-Kaffee-Zucker-Lösung jetzt cremig aufgeschlagen. Je länger aufgeschlagen wird, desto cremiger wird es.

In ein Glas könnt ihr jetzt entweder warme Milch geben und den Schaum direkt obendrauf löffeln, oder ihr macht die Eiskaffee-Version aus dem dalgona Coffee und gebt Eiswürfel in ein Glas

Füllt das Ganze mit Milch auf, welche Sorte Milch ihr auch immer bevorzugt. Ob nun Weidemilch, Mandelmilch, Reismilch, Hafermilch oder oder oder.

Jetzt kommt der geschlagene Kaffeeschaum auf die Milch.

Wer jetzt noch Zeit und Lust hat, kann noch Kakaopulver drüberstreuen oder Schokolade drüber raspeln.

Und dann?

Dann darf man seine Version des Dalgona-Coffee für sich rausfinden.

Fazit meinerseits:

Mir schmeckt der Dalgona-Coffe besser als Eiskaffee. Man muss aber schon den Geschmack von Pulverkaffee irgendwie mögen. Und der Schaum an sich ist brutal. Untergerührt ist das Ganze wirklich lecker. So viele Eiswürfel wie ich verwendet habe, hätte es nicht gebraucht. Aber ich bin ja lernfähig.
Aber es gibt auch Menschen, die mögen den Dalgona Coffee nicht, weil sie per se mit löslichem Kaffee ein Problem haben.

So, nachdem ich jetzt mit herkömmlichem Espresso herumexperimentiert habe, hab ich die „Anleitung“ einfach mal per Collage zusammengestellt:

Dalgona Coffee / Whipped Coffee (Low Carb / Keto)

Dalgona Coffee / Whipped Coffee (Low Carb / Keto)

Zutaten

  • 2 Esslöffel Instant Kaffee (löslicher Kaffee)
  • 2 Esslöffel Erythrit-Stevia-Mischung
  • 2 Esslöffel heißes Wasser
  • Eiswürfel
  • Milch / Pflanzenmilch

Zubereitung

  1. Trockene Zutaten vermischen
  2. heißes Wasser hinzugeben
  3. mit dem Handmixer zu einem hellen Schaum aufschlagen
  4. Eiswürfel in ein Glas füllen
  5. Milch aufgießen
  6. Kaffeeschaum auf die Milch löffeln
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
http://www.sabotagebuch.de/2020/04/08/dalgona-coffee-whipped-coffee-low-carb-keto/

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Ein Gedanke zu „Dalgona Coffee / Whipped Coffee (Low Carb / Keto)

  • 1. Juni 2020 um 20:47
    Permalink

    Danke für die tolle Idee, kannte dieses Keto vorher gar nicht, hab das mal gegoogled, klingt ja suuper interessant!
    LG

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen