gerolltes Schwein

gibt es heute auf den Teller. Und da ich mit der Cam in der Küche war, lass ich Euch dran teilhaben 🙂
Das ist da, was ich brauche:


Was haben wir denn da?

    glückliche Schnitzel
    500 g Thüringer Mett
    Bacon
    Gewürzgurken
    Champignons
    Zwiebel
    Knoblauch
    Kräuter-Rahm-Creme
    Knorr Bullion Pur Gemüse

So, los geht’s. Die Schitzel werden liebevoll plattgeklopft und in der Mitte geteilt.
Dann mit ca 50 g Thüringer „belegt“, 1 Streifen Gewürzgurke drauf, Bacon drunter und einrollen.

Danach werden sie in einer Pfanne in etwas Öl rundrum angebraten:

Wenn sie rundrum ein wenig Farbe angenommen haben, aus der Pfanne befreien, auf einen Teller legen und beiseite stellen.
Im Bratenfett gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, die in Scheiben geschnittenen Champignons dazu und ein wenig anbraten und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Mit Wasser ablöschen und die Knorr Bullion Pur Gemüse auflösen:

Jetzt den Kräuterrahm auflösen, die Rollen wieder reinlegen und noch ca. 15 Minuten langsam köcheln lassen, damit die Röllchen auch durch sind.

Bei uns gibt es dazu Bandnudeln.
Wer sich wundert, das die Schnitzel nicht gewürzt werden, das tut absolut nicht Not, denn durch das Thüringer und den Bacon bekommen sie genug Würze.

Und nun wünsch ich allseits „Guten Hunger“

Und das ganze gibt es auch auf der Seite Rice & Spice zu sehen 🙂

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Ein Gedanke zu „gerolltes Schwein

  • 8. Februar 2011 um 22:36
    Permalink

    Dein glücklich geschnitz(el)tes Rollschwein sieht gut aus.
    Ich nehme das nächste Mal eine Portion Reis dazu.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen