Tassenparade Nr. 12

Schwupps ist schon wieder eine Woche rum und diese Woche wird mir wohl noch länger in Erinnerung bleiben.
Nicht nur, das 2 unserer Kinder Geburtstag hatten und die Schule endlich wieder losging. Nein, unser Mittlerer kam vom ersten Schultag mit einer aufgeschlagenen und dicken Klappe nach Hause. Dazu hat sich mein Mann noch eine Zahnwurzelvereiterung zugezogen und hat den gestrigen grbutstag unseres Großen mehr oder weniger benebelt wahrgenommen.
Aber auch sind wir bei der Tassenparade vom Chaosweib inwzischen bei Woche 12 von 35 angekommen.

Und wenn schon Nummer 12 dran ist, warum sollte ich dann nicht auch mal eine kleine lustige Tassenfamile präsentieren?

Tja, wie kam es zu den lustigen Tassen? Ich weiß es nicht mehr. Irgendwann hatte ich mal einen Flitz, das ich Tassen und Schüsseln mit komischen Gesichtern haben wollte. Das ist allerdings auch schon ein paar Jahre her. Ich meine mich dumpf entsinnen zu können, das ich da gerade frisch Single war und dringend immermal in freundliche Gesichter blicken wollte.

Allerdings lassen sich die Tassen eher schwierig von Hand reinigen, weshalb sie dann doch länger im Schrank standen, bis endlich wieder ein Geschirrspüler in den Haushalt einzog.
Ab und an werden sie Tassen noch benutzt.

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

6 Gedanken zu „Tassenparade Nr. 12

    • 21. August 2011 um 11:26
      Permalink

      Ja, manchmal brauchts zum Kaffee einfach ein freundliches Gesicht 🙂

      Antwort
    • 21. August 2011 um 12:46
      Permalink

      Von den Müslischalen hab ich leider nur noch 3 – eine hat mal geübt, ob sie aus 1,80 m Schrankhöhe alleine rauskommt. Tat ihr nicht gut :O

      Antwort
  • 22. August 2011 um 00:02
    Permalink

    Die sind wirklich lustig. Damit hättest Du aber vier Wochen bestreiten können, da jede Tasse anders aussieht. 😉

    Antwort
    • 22. August 2011 um 06:51
      Permalink

      Oh … das kommt davon, wenn man nicht nochmal genau in den Regeln nachliest 🙁 Naja, dann muss ich eben gucken, das ich die restlichen Wochen noch mit anderen Tassen bestücke 🙂

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen