Tassenparade #13

Wer sagt, das die Zahl 13 unbedingt eine Unglückszahl sein muß? Ich auf jeden Fall nicht. Aber das hat ja eigentlich auch nichts mit dem Thema zu tun. Fakt ist aber, das wir bei der Tassenparade vom Chaosweib inzwischen bei der dreizehnten Tasse gelandet sind.


Bei Dornröschen war allerdings die 13.te Fee diejenige, die nicht eingeladen war und ganz furchtbar böse wurde.

Er lud nicht bloß seine Verwandten, Freunde und Bekannten, sondern auch die weisen Feen dazu ein, damit sie dem Kind Glück brächten.

Es waren ihrer dreizehn an der Zahl. Da er aber nur zwölf goldene Teller hatte, mußte eine von ihnen daheim bleiben.

Der Rest davon ist nachlesbar

Und wie komm ich von der Tassenparade auf ein Märchen? Das frag ich mich auch. Wahrscheinlich, weil ich mich diese Woche sowieso für diese Tasse entschieden hatte:

Die Tasse gehörte mal unserem Großen, dann dem Mittleren und jetzt der Kleinen.
Da der Große die Tasse am meisten benutzt hat, mußte sie damals (also vor ungefähr 7 Jahren) auch überall mit hingenommen werden. Auch zum renovieren., Und so erklärt sich auch der Farbfleck, der auf dem großen D von „Der Mondbär“ klebt. Ich wollte nicht wirklich mit Verdünnung beigehen und riskieren, das die Tasse hinterher schäbig und grabbelig aussieht.

Unsere Motte benutzt lieber Becher als Tassen – vielleicht ist sie deshalb noch einigermaßen ansehnlich.

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

2 Gedanken zu „Tassenparade #13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen