ich bin aufgewacht,

und zwar aus meiner Kochlethargie.
Irgendwie hatte ich in den letzten Wochen nicht so die rechte Lust am Kochen und es gab mehr oder weniger Standard-Essen. Aber heute hat es mich dann doch gerappelt ūüėČ

Aus einem Blick in dem K√ľhlschrank und Tiefk√ľhler sowie der Herausforderung, damit etwas anfangen zu k√∂nnen ist letztlich dann doch etwas Essbares geworden. Und der Entstehungsprozess hatte sogar mit Kochen zu tun und nicht mit der blo√üen Zubereitung irgendeiner Nahrung.

Was hab ich gezaubert? Nichts spektakuläres, aber lecker ist es geworden.
Aus Rinderhackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch und Rahmspinat habe ich eine Sauce gezaubert. Die wurde nat√ľrlich noch gew√ľrzt und dank der immernoch verbliebenen Feiertags-P√∂lsterchen mit Kondensmilch statt mit Sahne verfeinert.

Und dazu nat√ľrlich Spaghetti. Die sind ja irgendwie aus meinem Repertoire nicht wegzudenken. Vorher war ich noch ein wenig auf Erkundungsgang bei FoodChomp, aber au√üer einem tropfenden Zahn ist da leider auch nicht mehr geworden. Dazu fehlten mir einfach die n√∂tigen Zutaten heute.
Nunja, wenigstens f√ľr einen gesunden kleinen Salat dabei hat der K√ľhlschrankinhalt noch gereicht.

In diesem Sinne: Guten Hunger!

,
5 Kommentare zu “ich bin aufgewacht,”
  1. Mensch, DU wieder! Gut das ich heut abend ausnahmsweise mal selbst gekocht habe. H√∂rt sich lecker an. Rezept? hatte letztens an Dich gedacht zwecks kochen… Ravioli! Machst Du zuf√§llig auch selbst? Wenn ja, it welcher F√ľllung???? Bussi, S.

    • Rezept ist doch in Kurzform drin ūüėÄ
      Ravioli hab ich mal versucht – ist aber eher sowas wie ‘ne Mischung aus Maultaschen und irgendwas geworden ūüėÄ
      Knutsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen