Fladenbrot im Salat?

Aber sicher doch. Ich hatte nämlich noch einen Rest vom selbst gebackenen Fladenbrot, aber keine Croutons für meinen Salat. Also bot sich doch die Lösung an, aus dem Brot Croutons zu machen
2013-12-07 19.23.41

Geht auch ganz einfach.
Das Fladenbrot wird erst in Streifen
2013-12-07 19.15.54
und dann in Würfel geschnitten
2013-12-07 19.16.29
Da meine Gastrolux-Pfanne eh auf dem Herd rumstand und warm war, hab ich noch ein wenig Butter drin versenkt
2013-12-07 19.17.12
und anschließend die Fladenbrotwürfel
2013-12-07 19.17.52

Als sie dir richtige Bräunung hatten
2013-12-07 19.23.19
durften sie auf den bis dato nackten Salat
2013-12-07 19.23.15

War lecker!

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen