Hot-Dog-Schleifen und Apfelblüten

Ich habe heute ein ganz tolles Arbeitsbrett bekommen, damit ich nicht immer auf dem Herd meinen Teig bearbeiten muss. Natürlich musste ich das einweihen und was geht da besser, als Hefeteig zu nehmen und was draus zu klöppeln? Richtig – nix!
Also gab es Hot-Dog-Schleifen und Apfelblüten.
IMG_8378


Ich hab mir aus 500 g Mehl, 240 ml Milch, 1 Löffel Honig, 1 TL Salz, 50 g Butter, 1 Ei und 1 Tüte Hefe einen Teig gestrickt
IMG_8365
Ist das Brett nicht Klasse und groß? Ich bin schwer vernarrt in das Teil!
Weitere Zutaten waren nach dem der Teig erfolgreich aufgegangen war:
IMG_8366
1 Glas Würstchen, 1 Packung Käse, Ketchup & Mayo aus der Quetschflasche.
Ich hab den Teig in 8 Teile unterteilt
IMG_8367
Jedes Teil so groß ausgerollt, dass 1 Scheibe Käse und die Wurscht drauf Platz haben
IMG_8368
Wurst in Käse gerollt
IMG_8369
Zugeklappt
IMG_8370
und eingeschnitten (also die Wurst durchgeschnitten aber das zusammengeklappte nicht mitgeschnitten.) Sieht ein bissi aus, wie ein Kamm, oder?
IMG_8371
Aufs Backblech transferiert, weil es nach dem Auseinandertüddeln echt schwierig ist.
dann werden wechselweise die Abschnitte rechts und links mit einem kleinen Schwung weggeklappt
IMG_8373
So siehts aus, wenn eine „Schleife“ fertig ist
IMG_8372
Noch eben Ketchup und Mayo drüber
IMG_8376
und backen bis sie hellbraun sind – vorsicht: heiß! Der Käse ist echt heiß
IMG_8377
Lässt sich aber kalt bestimmt auch gut mit in die Schule nehmen
IMG_8379
Tja, nu hatte ich noch Teig über und habe ganz dünne Apfelscheibchen geschnitten und „Apfelblüten“ gemacht
IMG_8375
Die sehen gebacken richtig cool aus…
IMG_8380

so… Hach und das Brett ist so Klasse, da kann ich endlich richtig drauf Teig ausrollen…
Um das mal ins Verhältnis zu setzen:
IMG_8361
So schmal ist übrigens mein Single-Herd in und auf dem ich die meisten Sachen hier zusammenstricke …

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen