Ich sabotiere Happy Carb

Also nicht, dass ich den Happy Carb Blog von Betti plötzlich nicht mehr mögen würde. Ganz im Gegenteil! Je öfter ich dort bei ihr lese, um so wohler fühle ich mich. Irgendwie haben wir uns zwar nicht direkt gesucht, aber wir haben uns gefunden. Und das ist auch gut so!
Happy Carb

Was mich an Bettis Blog immer wieder freut ist ihr Schreibstil. Sie hat so eine tolle Art, Dinge mitzuteilen. Selbst bei den ernsten Themen geht ihr das Schreiben scheinbar locker flockig von der Hand.

Tja – und jetzt habe ich die große Ehre in der Kategorie „Happy Carb meets … „ zu Gast zu sein.
Nicht dass man mich lange bitten musste. Im Gegenteil. Insgeheim hatte ich gehofft, irgendwann mal eingeladen zu werden. Dass das so schnell passieren würde, freut mich natürlich um so mehr! „Strike!“

Ich würde sagen, dass kommt davon, wenn man ständig mit einer großen Klappe unterwegs ist. Da kann man schonmal auffällig werden. Das muss ja nicht immer negativ sein.

Zurück zu Betti:
Ich bewundere auch ihre Geschichte! Sie hat es geschafft, mit Hilfe der Low Carb Ernährung beziehungsweise ihrem eigenen „Happy Carb Weg“ nicht nur unzählige Kilos weniger zu werden, sondern auch ihren Diabetes in den Griff zu bekommen. Wer jetzt noch immer meint, Happy Carb sei ein Hype oder würde auf Dauer gesehen krank machen, der sollte schleunigst vom Holzweg runterkommen. Auch wenn die Deutsche Gesellschaft gür Ernährung weiterhin ihre gefühlt hundert Jahre alte Ernährungspyramide propagiert. Es muss jeder für sich seinen Weg finden, wie er isst und damit glücklich ist. Und vor allem damit gesund ist / wird / bleibt.

Vielleicht habe ich jetzt genug geschwärmt, damit Du auch mal bei Betti vorbeischaust. Ich verspreche, es lohnt sich!
Und bei den Rezepten wirst Du bestimmt auch fündig. Versprochen. Bettis Lauch-Canneloni und die Tex-Mex-Paprika sind hier (unter anderem) auch schon auf den Tellern gelandet.

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

2 Gedanken zu „Ich sabotiere Happy Carb

  • 7. April 2015 um 17:43
    Permalink

    Danke liebe Sabo fürs Sabotieren.
    Bis zur nächsten Attacke. LG Betti

    Antwort
  • 7. April 2015 um 17:48
    Permalink

    Ja gerne liebe Betti!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen