French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

Armer Ritter oder French Toast müssen ab und an mal sein. Ob nun zum Frühstück oder Mittagessen, das ist eigentlich völlig egal. Hauptsache, es gibt sie mal. Mit ein wenig Tüftelei lässt sich das Gericht sogar low carbifizieren und es fällt fast niemandem auf, dass es kein „richtiges Weißbrot“ ist.

Natürlich ist auch hier wieder etwas Vorarbeit in Form des Toast herstellens notwendig. Toastbrottüte auf und Scheiben rausnehmen ist halt nicht. Aber die paar Minuten Mehraufwand lohnen sich.
French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

Zutaten für zwei Scheiben French Toast:

10 Gramm Eiweißpulver Vanille*
10 Gramm Kokosmehl *
10 Gramm Mandelmehl * oder gemahlene Mandeln (fällt bei der Menge kaum auf)
½ bis 1 Teelöffel Xylit / Xylitol* (oder anderer Zuckeraustauschstoff)
1 Prise Salz
1 bis 2 Esslöffel Milch oder Sahne
½ Teelöffel Backpulver
1 Ei

zusätzlich:
Fett zum Ausbacken
1 Ei
rund 50 ml Milch oder Sahne
Zimt
Xylit (oder anderer Zuckeraustauschstoff)

Logischerweise muss erst der Toast gemacht werden. Da das Ergebnis anschließend sowieso süß wird, habe ich mich für Eiweißpulver in der Geschmacksrichtung Vanille entschieden. Es hätte aber auch neutrales Eiweißpulver sein können.
Wie immer … genau: Trockene Zutaten gründlich verrühren!
French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

Ei und Milch verrühren und mit den trockenen Zutaten zu einem Teig verarbeiten.
French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

In eine mikrowellenfeste Form streichen und in der Mikrowelle 1,5 Minuten lose abgedeckt garen.

Anschließend muss das Brot tatsächlich erst einmal auskühlen, sonst würde es in der Eiermilch Rührei produzieren. Also kann ich in der Zwischenzeit das Ei mit der Milch verrühren.
French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

Und ich kann mir ein wenig Zimt nehmen
French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

den ich mit Xylit zu einer Zimt-Zucker-Mischung vermische.
French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

Nach dem Aufschneiden (es sollen ja zwei Scheiben French Toast werden)
French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

werden die Scheiben in der Eiermilch getränkt.
French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

Anschließend in Fett goldbraun ausgebacken.
French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

schöner, armer Ritter 🙂

Und dann können sie eigentlich schon auf den Teller.
French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

Noch etwas Zimt und Zucker drüber und schmecken lassen.
French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

Wenn ich meinen Faulen habe, schneide ich mir Häppchen.
French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

 

French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

Zutaten

  • 10 Gramm Eiweißpulver Vanille*
  • 10 Gramm Kokosmehl *
  • 10 Gramm Mandelmehl * oder gemahlene Mandeln (fällt bei der Menge kaum auf)
  • ½ bis 1 Teelöffel Xylit / Xylitol* (oder anderer Zuckeraustauschstoff)
  • 1 Prise Salz
  • 1 bis 2 Esslöffel Milch oder Sahne
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Ei
  • zusätzlich:
  • Fett zum Ausbacken
  • 1 Ei
  • rund 50 ml Milch oder Sahne
  • Zimt
  • Xylit (oder anderer Zuckeraustauschstoff)

Zubereitung

  1. trockene Zutaten abmessen und vermengen
  2. Ei und Milch/Sahne vermischen
  3. trockene und feuchte Zutaten zusammen rühren
  4. Teig in eine mikrowellenfeste Form streichen
  5. Deckel lose auf die Form legen
  6. bei voller Leistung rund 1,5 Minuten backen
  7. Brot auskühlen lassen
  8. Brot halbieren, sodass zwei Scheiben entstehen
  9. Eiermilch herstellen
  10. Zimt und Xylit vermischen
  11. Toast in der Eiermilch vollsaugen lassen
  12. Toast in Butter oder Öl ausbacken
  13. mit Xucker&Zimt servieren
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
http://www.sabotagebuch.de/2015/09/03/french-toast-armer-ritter-low-carb/

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

2 Gedanken zu „French Toast / Armer Ritter (Low Carb)

  • 4. September 2015 um 08:43
    Permalink

    Hallo, ich bin leider noch nicht so erfahren mit der Zubereitung der low-carb Gerichte. Mich würde daher interessieren, bei wieviel Watt der „Toast“ in der Mikrowelle gegart wird.
    Wäre schön, wenn ich eine Antwort bekäme.
    Liebe Grüße
    Martina

    Antwort
    • 4. September 2015 um 10:15
      Permalink

      Hallo Martina,
      meine Mikrowelle hat 1200 Watt und läuft auf voller Leistung.
      Wenn die Wattzahl geringer ist, würde ich die Dauer immer um 10 Sekunden verlängern, bis Du Deine passende Zeit herausgefunden hast. Es geht nämlich manchmal sehr schnell, dass zwischen „Gar“ und „knochentrocken“ nur ein paar Sekunden liegen.
      Viel Spaß und Erfolg!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen