Bullet Proof Coffee Gummi“bärchen“ (Low Carb)

In meiner Überschrift fehlt noch der Zusatz „weihnachtlich angehaucht“, weil meine nach Spekulatius schmecken. Aber ich dachte mir, die Überschrift würde sonst etwas sehr lang werden und keinen mehr zum Lesen animieren. Warum ich das „Bärchen“ in Bullet Proof Coffee Gummi“bärchen“ (Low Carb) in Anführungsstriche gesetzt habe ist eigentlich ganz leicht erklärt. Meine Bärchen sind keine Bärchen weil ich eine andere Form habe. Aber irgendwie werden ja (fast) alle Figuren aus Gelatine mit Geschmack als Gummibärchen bezeichnet. Von daher…

Wofür das Ganze iegentlich?
Hm?! Gute Frage.
Entweder als Naschi zwischendurch, als kleinen Energiebooster oder um schnell aus einem normalen Kaffee einen mit mehr Kick zu machen (statt Milch und Xucker, zum Beispiel).
Oder einfach so, weil ich es mal ausprobieren wollte.

Die Zutaten sehen bei mir ungefähr so aus:
Bullet Proof Coffee Gummi"bärchen" (Low Carb)

1 Esslöffel Kokosöl nativ*
1 Esslöffel Butter
1,5 bis 2 Tüten gemahlene Gelatine (je nach Tassengröße – bei mir waren 1,5 Tüten leicht zu wenig)
1 Tasse Kaffee (frisch, heiß und stark)
Xylit / Xylitol * nach Geschmack
1/2 Teelöffel Spekulatius Gewürzmischung *

That’s it!
Zuerst hab ich die festen Bestandteile in den Mixer geworfen.
Bullet Proof Coffee Gummi"bärchen" (Low Carb)

Den Kaffee dann aufgegossen
Bullet Proof Coffee Gummi"bärchen" (Low Carb)

und gemixt bis alles schön vermischt war und schaumig (also zumindest so ein bisschen)
Bullet Proof Coffee Gummi"bärchen" (Low Carb)

Der Kaffee kann jetzt in (am besten) Silikon-Eiswürfelbehälter gegossen werden (bei mir waren es am Ende 2 Behälter voll – weiß auch nicht, wo das alles herkam)
Bullet Proof Coffee Gummi"bärchen" (Low Carb)

Und dann ab in den Kühlschrank damit. Bis die Gelatine ihren Job erledigt hat und die „Gummibärchen“ fest sind.
Wie schon bei den Zutaten erwähnt, waren bei mir 1,5 Tüten Gelatine zu wenig. Dabei hätte ich fest damit gerechnet, dass es reicht. Zwei Tüten wären besser gewesen. Sie waren zwar fest, aber nicht so fest wie ich es mir gewünscht hätte.
Bullet Proof Coffee Gummi"bärchen" (Low Carb)

Und nu?
Es kann sogar passieren, dass der Kaffee sich farblich absetzt und ihr ein dunkelbraunes Gummibärchen mit heller Schaumschicht habt. Das hängt wohl von der Kühlschranktemperatur ab. Bei mir hat es leider nicht funktioniert. Aber das ist auch nicht weiter schlimm.
Haltbar ist die Tasse Kaffee in Gummibärchenform im Kühlschrank ein paar Tage.
Sicher kann das Spekulatiusgewürz wegbleiben – aber mir war so weihnachtlich zumute.

Ob und wie die vegetarische Variante mit Agar-Agar funktioniert kann ich nicht sagen, damit habe ich überhaupt keine Erfahrung.
Ich würde übrigens dazu raten, lieber etwas mehr Xylit in den Kaffee zu machen, weil sie als Naschis dann noch besser funktionieren.

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen