Zugegebenerweise ist die überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb) nicht mehr Low Carb, wenn die Sättigungsbeilage es nicht ist. Da hier im Haushalt auch “Normalesser” zuhause sind, gibt es natürlich auch Nudeln als Beilage. Und auf den Bildern macht sich Pasta manchmal eben besser, als wenn so ein HäBruFi einfach ganz einsam auf dem Teller vor sich hin liegt.

Das nur mal vorweg. Nicht dass ich Haue bekomme 😉 Ich habe mir halt den Teller mit der schönsten überbackenen Hähnchenbrust genommen, um die Fotos zu machen. Und der gehörte nicht mir.

Zutaten für 6 überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

6 Hähnchenbrustfilets
200 Gramm Blattspinat (frisch oder TK)
200 Gramm Creme Fraiche
200 ml Sahne
200 Gramm Sahne-Schmelzkäse
2 Kugeln Mozzarella
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
1 Packung Bacon (100 Gramm – optional)
Salz
Pfeffer
Muskat

Zuerst wird der Bacon geschnitten
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

und in der Pfanne ausgelassen bis er (fast) knusprig ist. Die Baconbstückchen kommen jetzt einfach auf einen teller und werden beiseite gestellt, bis sie gebraucht werden.
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

In dem Fett werden die Hähnchenbrustfilets angebraten, bis sie leicht Farbe nehmen. Da sie später noch in den Ofen gehen, dürfen sie auch gar nicht durch sein, sonst werden sie später pupstrocken. Die HäBruFis auch auf die Seite legen.
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

So, jetzt konnte ich in der Pfanne endlich die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen, die ich vorher schon geschnitten hatte.
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

Die Zwiebeln habe ich mit der Sahne abgeläscht, den Spinat hinzu gegeben (ich hatte TK-Spinat, den ich aufgetaut und ausgedrückt hatte)
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

Zu Spinat und Sahne kamen Salz, Pfeffer, Muskat, Creme Fraiche und Schmelzkäse.
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

Nachdem der Käse geschmolzen und die Creme fraiche flüssig war,
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

konnte ich die Spinat-Käse-Sauce in die Auflaufform geben und die Hähnchenbrustfilets hineinlegt.
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

Auf den Hähnchenbrustfilets habe ich den Bacon verteilt
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

So, die Auflaufform durfte jetzt für ca. 20 Minuten (bis der Bacon schön braun und knusprig war) bei 200 Grad in den Ofen.
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

Auf den knusprigen Bacon habe ich anschließend den Mozzarella in dicken Scheiben gelegt.
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

Noch einmal zurück in den Ofen, bis der Mozzarella geschmolzen ist (das dauerte rund 15 Minuten, also macht es eine Gesamt-Ofen-Dauer von rund 35 Minuten)
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

So! Das Corpus delicti

 

– nämlich die nicht low carben Nudeln
Überbackene Hähnchenbrust mit Spinat (Low Carb)

Guten Hunger!