Lieblings Quarkspeise der Kinder

Neben schnellen Fruchtquarks wie Erdbeerquark oder Blaubeerquark ist die Lieblings Quarkspeise der Kinder im Hause Bo eine ebenso simple, wie leckere Variante aus wenigen Zutaten. Ganz ohne Hexenwerk, ohne viel Chi Chi aber mit glücklichen und zufriedenen Gesichtern. Zugegebenerweise ist es auch mal schön, mit wenigen Handgriffen und ohne viel Aufwand etwas auf den Tisch zu bringen.

Das Schöne an dem Nachtisch ist ja auch noch, dass das Obst variabel ist. Hier werden Mandarinen bevorzugt. Aber ich habe auch schon anderes Dosenobst oder TK-Obstmischungen genommen. Das Einzige, was mir weder in den Einkaufswagen, noch in irgendeinen Nachtisch kommt ist Obstsalat aus der Büchse. Den finde ich einfach nur zum Weglaufen. Lieber stell ich mich hin und schnibbel Obstsalat.

Womit ich bei den Zutaten wäre…

Lieblings Quarkspeise

Lieblings-Quarkspeise der Kinder

1 Packung Schoko-Schaumküsse (12 Stück)
500 Gramm Sahnequark
1000 Gramm Magerquark
2 Dosen Mandarinen

Das war es dann auch schon. Warum insgesamt 1,5 kg Quark? Weil es als Nachtisch und für „Kann ich noch ne Schüssel“ grad eben reicht. Meistens bleibt nicht viel für später übrig.
Warum Mager- und Sahnequark? Weil ich eine Weile rumexperimentiert habe, bis ich dieses Verhältnis an Quarksorten gefunden hatte, was uns am besten schmeckt.

Zuerst habe ich die beiden Quarksorten mit dem Saft der beiden Dosen Mandarinen glatt gerührt.
Lieblings-Quarkspeise der Kinder

Anschließend die 12 „Megaküsse“ geköpft und die Waffeln beiseite getan. Die Schoko-Schaum-Anteile kamen in die Schüssel.
Lieblings-Quarkspeise der Kinder

Das Ganze durchgerührt sieht aus wie Straciatella-Quark.
Lieblings-Quarkspeise der Kinder

Jetzt mussten nur noch die Mandarinen untergehoben werden. Hierfür benutze ich dann keinen Schneebesen mehr, damit möglichst viele Mandarinenfilets ganz bleiben und nicht gnadenlos zerstückelt werden.
Lieblings-Quarkspeise der Kinder

Umfüllen, in den Kühlschrank stellen, oder gleich servieren. Es muss nicht mehr viel durchziehen, die Lieblings-Quarkspeise ist sofort servierbereit.
Die Waffeln von den Schaumküssen können als Deko benutzt werden oder sie werden einfach an die Kinderschar verfüttert.
Lieblings-Quarkspeise der Kinder

Das Dessert habe ich schon mit frischen Mandarinen ausprobiert. Aber das Ergebnis war lange nicht so lecker wie mit Dosenmandarinen. Erstaunlicherweise.
Durch die Zutaten hat die Lieblings-Quarkspeise mehrere unterschiedliche Anteile, Konsistenzen und Geschmackselemente, was nicht nur den Kindern gefällt.

Natürlich kann bei der Quarkspeise auch anderes Obst genommen werden. Auch wenn ich normalerweise dafür bekannt bin, viel selber und frisch zu machen, greife ich auch gerne mal auf Rezepte zurück, bei denen ich !Alltagsprodukte“ zusammen würfeln kann und etwas leckeres dabei herauskommt. Es muss nicht immer alles von Grund auf selber geklöppelt werden.

 

Lieblings-Quarkspeise der Kinder

Lieblings-Quarkspeise der Kinder

Zutaten

  • 500 Gramm Sahnequark
  • 1000 Gramm Magerquark
  • 1 Packung Schoko-Schaumküsse (12 Stück)
  • 2 Dosen Mandarinen

Zubereitung

  1. Quark mit dem Saft der Mandarinen glatt rühren
  2. Schokoküsse von den Waffeln trennen
  3. Waffeln beiseite legen
  4. Schaumküsse unterrühren
  5. Mandarinenfilets unterheben
  6. kalt stellen oder gleich servieren
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
http://www.sabotagebuch.de/2016/03/07/lieblings-quarkspeise-der-kinder/

Merken

Merken

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

2 Gedanken zu „Lieblings Quarkspeise der Kinder

  • 7. März 2016 um 12:02
    Permalink

    Das Verhältnis Magerquark/Sahnequark ist bei mir auch so, nur das ich insgesamt nur 750g nehme. Reicht für mich alleine 2 Tage 🙂 Das mit den Schaumküssen finde ich eine gute Idee, werde es auch mal ausprobieren!
    LG

    Antwort
    • 7. März 2016 um 12:44
      Permalink

      Nunja…. Du bist ja auch nicht 3 Kinder und anteilig zwei Erwachsene *schmunzel*
      Lass es Dir schmecken 😀

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen