Zucchini Chips aus der Dörrte

Mir war knabberig zumute und irgendwie wollte ich mal was ausprobieren. Was nicht frittiertes, nicht käsiges, ohne Körner – aber in lecker. Blöd nur, wenn einem nach „jetzt mal eben“ zumute ist, man sich aber in den Kopf gesetzt hat, Zucchini Chips in der Dörrte zu machen! Sowas kann auch nur von mir kommen!

Warum? Weil Dörrte und schnell zwei Dinge sind, die absolut nicht miteinander vereinbar sind. Dörrte trocknet langsam aber dafür richtig.
Nunja, dann eben später irgendwann mal ein paar Zucchini Chips.

Zutaten:

Zucchini nach Größe und Wahl
1 EL Olivenöl
1 EL Essig
Salz
evtl. Salatdressing nach Wahl

Ich habe zwei Zucchini gehabt, die ich gewaschen und von den Enden befreit habe.
Zucchini Chips aus der Dörrte

Mit einem Hobel in relativ dünne (aber nicht zu dünne) Scheiben schneiden (ein bis zwei Millimeter reichen völlig aus)
Für eine Zucchini hatte ich mir gedacht, ich mache sie als „Salt & Vinegar Chips“ – also Salz und Essig. Dafür habe ich einen Esslöffel Olivenöl mit einem Esslöffel Essig gemischt und zu den Zucchinischeiben gegeben.
Zucchini Chips aus der Dörrte

gut durchmischen und auf den Trays des Dörrautomaten* verteilen. Noch ein wenig Salz draufkrümeln und weiter machen.
Zucchini Chips aus der Dörrte

Für die zweite Ladung habe ich ein ganz normales Joghurt-Dressing genommen (es waren noch ein paar Milliliter übrig – mehr als 3 Esslöffel habe ich nicht gebraucht)
Zucchini Chips aus der Dörrte

Sprich Joghurt, Olivenöl, Salz, Pfeffer, ein paar Kräuter und etwas Milch – nicht mehr, nicht weniger.
Auch die Chips habe ich auf die Trays verteilt.
Zucchini Chips aus der Dörrte

Jetzt nur noch anschalten und abwarten. Die Trays habe ich immer mal getauscht. Und nach rund 9 Stunden waren meine Chips so trocken wie ich es wollte.
Zucchini Chips aus der Dörrte

Vorsichtig abpiepeln und in eine Schüssel packen. Fertig sind die Chips.
Kein Frittieren, kein Gestank – nur jede Menge Wartezeit.
Zucchini Chips aus der Dörrte

Beide Versionen (Salt & Vinegar und Joghurt) sind wirklich lecker und eigentlich kann man sie fast ohne Reue auffuttern 🙂 Ich habe absolut keine Ahnung, wie viele kcal sie haben. Aber viel kann es nicht sein.

 

Zucchini Chips aus der Dörrte

Zucchini Chips aus der Dörrte

Zutaten

  • Zucchini nach Größe und Wahl
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • Salz
  • evtl. Salatdressing nach Wahl

Zubereitung

  1. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden
  2. nach Wahl mit Dressing vermischen
  3. Scheiben auf den Trays des Dörrautomaten verteilen
  4. Nach Gebrauchsanleitung des Dörrautomaten trocken und Trays rotieren
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
http://www.sabotagebuch.de/2016/03/30/zucchini-chips-aus-der-doerrte/

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

2 Gedanken zu „Zucchini Chips aus der Dörrte

  • 31. März 2016 um 07:23
    Permalink

    Ui das klingt aber lecker! Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, so was in meinem Dörrautomaten zu machen. Wird jetzt aber auf jeden Fall mal probiert!

    LG, Katja

    Antwort
    • 31. März 2016 um 23:59
      Permalink

      Liebe Katja,
      ich bin auch immer wieder erstaunt, was man so alles in „Dörrte“ produzieren kann. Und ich bin bestimmt noch nicht am Ende der Versuche angelangt 🙂
      LG, Sabo

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen