Chia-Buttermilch-Käse-Stangen (Low Carb)

Die Chia-Buttermilch-Käse-Stangen sind eine kleine Modifizierung oder Weiterentwicklung von den Butterhörnchen, die so gut ankamen. Ich wollte einfach mal ausprobieren, ob es nicht machbar ist, eine dunklere „Körnerversion“ des Teiges zu machen, der zugleich etwas formbarer wird.

Danke nochmal an Betti von Happycarb für die Rezeptvorlage, den Buttertoast, ohne den ich jetzt immer noch rumexperimentieren würde 🙂

Zutaten für zwei Chia-Buttermilch-Käse-Stangen

80 ml Buttermilch (oder 75 ml Milch mit 5 ml Zitronensaft verrühren und ein paar Minuten stehen lassen)
10 Gramm Chia-Samen *
20 Gramm Kokosmehl *
25 Gramm neutrales Eiweißpulver *
10 Gramm Flohsamenschalen *
1 Ei
1/2 TL Essig (hellen Essig, oder Zitronensaft zum Neutralisieren des Kokosgeschmacks)
1 TL Backpulver
1/4 TL Trockenhefe
1/2 TL Salz

geriebener Käse nach Wahl

Ich schicke gleich vorweg, dass ich die Chiasamen gemahlen habe und nicht weiß, ob das Rezept mit ungemahlenen Chias genau so funktioniert.
Ich habe alle trockenen Zutaten in den Standmixer* gegeben und mit dem Programm für trockene Zutaten einfach kräftig durchmixen und zerkleinern lassen.
Anschließend mit Ei und Buttermilch vermischt und stehen lassen, damit sowohl die Flohsamenschalen als auch die Chias quellen konnten. In der Zeit durfte übrigens der Ofen schon auf 180 Grad vorheizen.
Das Ergebnis war ein relativ zäher Teig.
Chia-Buttermilch-Käse-Stangen (Low Carb)

Den Teig habe ich in zwei Portionen geteilt und mit nassen Händen zu Stangen geformt. Ob nun Einschneiden nötig ist oder nicht, ich weiß es nicht. Ich habe es aus lauter gewohnheit gemacht.
Chia-Buttermilch-Käse-Stangen (Low Carb)

Den grob geriebenen Käse habe ich locker auf den noch ungebackenen Chia-Buttermilch-Käse-Stangen verteilt.
Chia-Buttermilch-Käse-Stangen (Low Carb)

Da der Ofen inzwischen auch auf seiner Betriebstemperatur war (180 Grad) konnte ich das Blech direkt hineinschieben und die Stangen backen lasssen.
Bei mir waren es 18 Minuten Backzeit, das kann je nach Ofen, Backblech und Einschubhöhe aber variieren.
Chia-Buttermilch-Käse-Stangen (Low Carb)

Die sehen aber schon recht lecker aus.

Jetzt mussten sie nur noch auskühlen, damit ich sie endlich aufschneiden konnte.
Chia-Buttermilch-Käse-Stangen (Low Carb)

So, lecker! Auch ohne Belag. Aber mir sind sie mit Belag lieber.
Von der Konsistenz erinnern sie leicht an „herkömmliche“ Laugenstangen, sprich das Außenherum ist keine Kruste, sondern irgendwie leicht fest, aber nicht gummiartig. Aber sie sind nicht latschig, sondern weich und irgendwie fluffig. das lässt sich so schlecht beschreiben.
Probiert es doch am Besten selber aus 😀

Chia-Buttermilch-Käse-Stangen (Low Carb)

Chia-Buttermilch-Käse-Stangen (Low Carb)

Zutaten

  • 80 ml Buttermilch (oder 75 ml Milch mit 5 ml Zitronensaft verrühren und ein paar Minuten stehen lassen)
  • 10 Gramm Chia-Samen *
  • 20 Gramm Kokosmehl *
  • 25 Gramm neutrales Eiweißpulver *
  • 10 Gramm Flohsamenschalen *
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Essig (hellen Essig, oder Zitronensaft zum Neutralisieren des Kokosgeschmacks)
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Trockenhefe
  • 1/2 TL Salz
  • geriebener Käse nach Wahl

Zubereitung

  1. Trockene Zutaten abwiegen und in den Standmixer geben
  2. Buttermilch und Ei vermischen
  3. Trockene Zutaten im Standmixer mahlen (alternativ: trockene Zutaten verrühren, die Chias ungemahlen lassen)
  4. Trockene Zutaten und Ei-Buttermilch-Mischung verrühren
  5. ca. 10 bis 15 Minuten quellen lassen, derweil den ofen auf 180 Grad vorheizen
  6. mit nassen Händen zwei Stangen formen
  7. Stangen mit geriebenem Käse bestreuen
  8. bei 180 Grad rund 18 Minuten backen
  9. Auskühlen lassen
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
http://www.sabotagebuch.de/2016/08/26/chia-buttermilch-kaese-stangen-low-carb/

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

4 Gedanken zu „Chia-Buttermilch-Käse-Stangen (Low Carb)

  • 26. August 2016 um 16:45
    Permalink

    Hmm, die schauen ja toll aus. Eine richtig gute Idee! 🙂

    Liebe Grüße
    Julia <3

    Antwort
    • 26. August 2016 um 18:09
      Permalink

      Liebe Julia,
      ganz herzlichen Dank 🙂 Die sahen aber nicht lange so aus 🙁 Die waren ganz schnell weginhaliert 🙂
      Liebe Grüße,
      Sabo

      Antwort
  • 6. September 2017 um 20:01
    Permalink

    Muss da Eiweißpulver rein?

    Antwort
    • 6. September 2017 um 21:23
      Permalink

      Ja, sonst passen weder Konsistenz noch Geschmack

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen