Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Bei der herzhaften Kartoffelfaser-Rolle ist mir so langsam aufgegangen, was sich so alles mit den Kartoffelfasern anstellen lässt. Sind echt recht vielseitig, die Dinger. Wobei sie optisch ja eher an Weizengries erinnern. Das hat jetzt zwar nichts mit dem Rezept an sich zu tun, musste aber mal gesagt werden.

In den letzten Tagen habe ich immer wieder mit Kartoffelfasern herumexperimentiert. Unter anderem haben auch die Happy Carb Gnocchi ihren Weg auf unsere Teller gefunden. Natürlich nicht von Betti selbst gemacht, sondern von mir nachgebaut. Alter Verwalter, ganz schön lecker, die kleinen Dinger. und die machen satt… !

Soll ich noch ein wenig weiter rumrabarbern, oder zum Rezept kommen? Schließlich sieht die Kartoffelfaser-Rolle deutlich besser aus, als ihr Name es vermuten lässt.
Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Zutaten herzhafte Kartoffelfaser-Rolle

3 Eier, getrennt, Größe L (oder 4 Eier Größe M)
30 Gramm griechischer Joghurt (Vollfett)
1/2 Teelöffel Backpulver
15 Gramm Kartoffelfasern
15 Gramm Kokosmehl
1/4 Teelöffel Brotgewürz (oder nach Geschmack)
Salz nach Geschmack (bei mir 1/2 Teelöffel)

Belag bei mir:

Creme aus Frischkäse und Remoulade
Salat in Streifen geschnitten
gewürfelter Katenschinken
geriebener Käse

Bevor ich anfange, muss ich mich mal kurz zu den Einkaufsmöglichkeiten auslassen. Viele Zutaten für die Low Carb / Keto Küche kann man ja im Supermarkt kaufen, aber eben nicht alle. Auch wenn inzwischen einige Märkte eine recht umfangreiche Bio-Abteilung haben. Erstaunlicherweise haben sie im Online-Angebot öfter ein größeres Angebot. Oder aber ich nutze für spezielle Zutaten wie diverse Nussmehle größere Plattformen beziehungsweise spezialisierte Shops. Der Vorteil ist für mich, dass ich mir diverse Anfahrten zu zig verschiedenen Läden spare und so tatsächlich ökologischer unterwegs bin. Hier in der Pampa müsste ich wirklich weite Wege fahren, um überhaupt einen Shop zu finden, der zum Beispiel Kartoffelfasern anbietet.

Nun aber genug geschwafelt.

Ich habe für die herzhafte Kartoffelfaser-Rolle zuerst die Eiweiß mit dem Salz zu einem sehr festen Eischnee geschlagen. Den Eischnee habe ich beiseite gestellt, bis ich ihn brauchte.
Anschließend habe ich aus den Eigelb, Joghurt, Gewürzen, Backpulver und Mehlen einen Teig gerührt. Der Teig sollte cremig sein und nicht in dicken Krümeln in der Schüssel sein. Eventuell müsst ihr noch einen Löffel Joghurt hinzugeben.

Jetzt kommt der Eischnee ins Speil. Der wird etappenweise untergehoben, nicht untergerührt wie wild! Schließlich soll er die Fluffigkeit der Rolle ausmachen. So! Alles fertig? Prima.
Nun muss nur ein Backblech mit Backpapier ausgelegt werden und der Teig eingestrichen werden.
Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Bei mir ist das 24 x 30 cm große Blech nicht ganz voll geworden. Der Teig ist ca. 1 cm hoch eingestrichen und das Blech darf in den 175 Grad heißen Ofen, bis der Teig leicht gebräunt ist.
Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Jetzt habe ich die Teigplatte samt Backpapier umgedreht auf ein Tuch gelegt und das Backpapier abgezogen.
Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Das Backpapier wieder auflegen und von der kurzen Seite aus eine recht feste Rolle rollen.
Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Die Rolle durfte vollständig auskühlen. Ich hatte noch einiges zu tun, sodass ich nicht darauf geachtet habe, wie lange sie auskühlen musste. Nach 1,5 Stunden war sie auf jeden Fall kalt. In der Zwischenzeit hatte ich auch die Creme angerührt, den Käse gerieben und den Salat geschnitten. Ich musste die Rolle nur noch vorsichtig auseinander rollen.
Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Dann mit der Creme bestreichen
Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

und belegen.
Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Den Belag habe ich vor dem zusammenrollen noch flach gedrückt.
Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Anschließend brauchte ich die herzhafte Kartoffelfaser-Rolle nur noch in Frischhaltefolie fest einwickeln und konnte sie in den Kühlschrank legen. Da sollte sie ungefähr eine Stunde bleiben, mindestens. Länger geht natürlich auch.
Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Bereit für die Präsentation?
Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Langweilig, oder? So nicht angeschnitten und ohne Deko? Na gut, dann werfe ich ein paar Tomaten dazu und schneide die Rolle auf. Es sieht ja auch besser aus, wenn man sehen kann, was sich darin verbirgt.
Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Guten Hunger! Der Belag ist natürlich jedem selber überlassen. Lachs kann ich mir noch super vorstellen oder frischen Blattspinat oder oder oder.

Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

Zutaten

  • 3 Eier, getrennt, Größe L (oder 4 Eier Größe M)
  • 30 Gramm griechischer Joghurt (Vollfett)
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 15 Gramm Kartoffelfasern
  • 15 Gramm Kokosmehl
  • 1/4 Teelöffel Brotgewürz (oder nach Geschmack)
  • Salz nach Geschmack (bei mir 1/2 Teelöffel)
    Belag bei mir:
  • Creme aus Frischkäse und Remoulade
  • Salat in Streifen geschnitten
  • gewürfelter Katenschinken
  • geriebener Käse

Zubereitung

  1. Ofen auf 175 Grad vorheizen
  2. Backblech mit Backpapier auslegen
  3. Eiweiß mit Salz zu festem Eischnee aufschlagen
  4. Eigelb, Joghurt, Gewürze und Mehle zu einem cremigen Teig verrühren
  5. Eischnee etappenweise unter den Teig heben
  6. Teig auf dem Backblech verteilen
  7. bei 175 Grad leicht hellbraun backen
  8. Backpapier mit dem Teig umgedreht auf ein bereitgelegtes tuch legen
  9. Backpapier abziehen
  10. Backpapier wieder auflegen und Teigplatte umdrehen
  11. Teig von der kurzen Seite fest aufrollen (Vorsicht! Heiß!)
  12. Rolle komplett auskühlen lassen (im Kühlschrank oder auf der kalten terrasse 😉 )
  13. Teig vorsichtig auseinander rollen und belegen
  14. Belegte Teigplatte wieder fest zusammen rollen
  15. in Frischhaltefolie fest einwickeln
  16. mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
http://www.sabotagebuch.de/2016/11/14/herzhafte-kartoffelfaser-rolle-low-carb-keto/

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

4 Gedanken zu „Herzhafte Kartoffelfaser-Rolle (Low Carb / Keto)

  • 16. November 2016 um 08:02
    Permalink

    Oh DANKE! Ich bin sooo happy, dass du Rezepte mit Kartoffelfasern veröffentlichst!!! Hab die Dinger auch zu Hause und kann jetzt endlich was damit anfangen! Vielleicht magst du dich mal über „Schupfnudeln“ trauen 😀 (Für Mohnnudeln, Nussnudel oder als Beilage für Kraut usw.)

    Danke auch generell für deine wunderbaren Rezepte und die kostenlose Präsentation!!!! Du bist spitze <3

    Antwort
    • 16. November 2016 um 09:56
      Permalink

      Liebe Andrea,
      schön, dass Dir das Rezept gefällt 🙂 und vielen Dank für das riesen Kompliment.
      Bislang kenne ich nur die Schupfnudeln von LowCarbGoodies (allerdings ohne jeglichen Kartoffelfaseranteil) aber es wäre mal eine Idee, die dem Originla etwas anzunähern.
      Liebe Grüße,
      Sabo

      Antwort
    • 16. November 2016 um 22:57
      Permalink

      🙂 Danke

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen