LC-Version von Rikkis Gläserdessert

Meine Freundin Rikki hat ein Gläserdessert kreirt, bei dem man sich einfach niederknien muss, und seinem Schöpfer auf Knien für den Geschmackssinn dankt. Jetzt hab ich eine Weile gebraucht, um die Low Carb Version davon zu basteln. Was soll ich sagen: Es hat funktioniert. Ich präsentiere: Die LC-Version von Rikkis Gläserdessert.
IMG_4667

Ich gestehe, es ist etwas Vorarbeit notwendig, aber es lohnt sich.
Zuerst ist die Schokocreme zu machen aus:

200 ml Sahne
170 g Butter
105 g Kakao
100 g Xucker (oder was auch immer ihr benutzt)
1 Prise Salz

Butter mit Sahne schmelzen, Süß, Salz und Kakao einrühren, aufkochen lassen,in ein Glas füllenabkühlen lassen vor dem Zuschrauben (Kondenswasser ist *bäh* )in den Kühlschrank stellenHaltbarkeit? Keine Ahnung ggf nach dem abkühlen mit flüssigem Süßstoff nachsüßen, falls es nicht süß genug ist
IMG_4660

Dann wird aus:
1 Tasse Kokosrapseln
1/4 Tasse Mandelmehl
1/8 Tasse neutralem Speiseöl (vorzugsweise Kokosöl)
1 EL Kokosmehl
1 EL VanilleXucker
1 Ei
1 Prise Salz

ein Megakeks gemacht – die Teigmasse ist übrigens auch eine hervorragende Pie-Crust oder als Kuchenboden verwendbar!
IMG_4661

Dazu alle Zutaten mit dem Mixer gut verrühren, auf Backpapier ausrollen und so lange bei 180 Grad backen, bis es braun ist
IMG_4663

Das darf jetzt auskühlen. Die Form ist auch völlig wurst, weil das ganze am Ende sowieso wieder zerbröselt wird.

Während der Keks bäckt und / oder auskühlt braucht man noch

200 ml Sahne
1 EL VanilleXucker
100 g Frischkäse
100 g Mascarpone

Die Sahne mit dem VanilleXucker aufschlagen, Mascarpone und Frischkäse verrühren und zum Schluss die Sahne unter die Mascarpone-Frischkäse-Mischung heben
IMG_4662

gegebenenfalls kann das ganze im Kühlschrank warten.

Und dann beginnt die Bastelarbeit.
Der Keks wird zerbröselt und mit gut der Hälfte der Schokocreme gemischt. Eventuell muss die Creme kurz in die Mikrowelle (oder ins Wasserbad) um flüssig genug zu sein, mit den Krümeln vermischt zu werden.
Dann in Gläser füllen
IMG_4664

Ich habe 7 Portionen draus gemacht, das ganze lässt sich aber locker auf 10 Portionen (die dann logischerweise kleiner sind) strecken

Auf die Schoko-Kekskrümel-Schicht kommt die Mascarpone-Sahne Mischung
IMG_4665

Und anschließend die restliche Schokocreme
IMG_4666

Das ganze darf dann in den Kühlschrank wandern (wo es sich bedenkenlos ganz hinten versteckt 1-2 Tage halten WÜRDE)
IMG_4669

ca 30 – 45 Minuten vor dem Servieren sollte es der Löffelbarkeit halber wieder aus dem Kühlschrank befreit werden
IMG_4668

Ich jage das Rezept jetzt absichtlich NICHT dirch eine Nährwerttabelle. ich möchte gar nicht wissen, wie viele Fantastillionen Kalorien da drin sind.
Aber nichts desto trotz ist es die LC-Version von Rikkis Gläserdessert.

Je nach verwendetem Zuckeraustauschstoff ist zu beachten, dass die Kohlenhydrate mehr oder weniger anzurechnen sind und die Kalorien variieren. Ebenso die Nebenwirkungen, die ein Zuckeraustauschstoff mit sich bringt. Wer sich gnadenlos 3-4 Protionen von dem Dessert reinzieht, sollte damit rechnen, dass die Innerein ganz ordentlich grummeln!
Guten Hunger 🙂
Die nächste Festivität kommt bestimmt 😉

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen