Carrot-Cake-Smoothie (Low Carb)

Carrot Cake – immer wieder eine leckere Idee. Aber leider hatte ich so gar keine Lust, welchen zu backen, weil ich in dieser Familie fast die Einzige bin, die ihn isst. Und nu? Nun musste eine andere Lösung für mein Problem her. Als No’ats hab ich ihn ja schon und außerdem wollte ich doch auch dringend noch den Standmixer weiter quälen. Also gibt es einen Carrot-Cake-Smoothie (Low Carb). Wenn das mal nix ist.

Ganz ohne ominöse Zutaten, ohne „böse“ Banane und trotzdem cremig. Außerdem hat er Abwandlungspotential. Er ließe sich auch laktosefrei und vegan abwandeln.

Aber für meinen

Carrot-Cake-Smoothie (eine große Portion)

brauchte ich:

ca. 175 Gramm geschälte Karotte (sind gut drei mittelgroße Karotten)
75 Gramm Frischkäse
150 ml Milch
1 Scheibe Ingwer
1/4 TL Zimt
1 TL Zitronensaft
1 EL Xylitol / Xylit *

Das war es schon. Austauschmöglichkeiten und Variationen gibt es am Ende!

Ich habe mir die Möhren geschnappt
Carrot-Cake-Smoothie (Low Carb)

geschält und in Stücke geschnitten, Zimt, Ingwer und Xylit dazu gegeben (ich hab sogar vanilliertes Xylit genommen)
Carrot-Cake-Smoothie (Low Carb)

Die Zutaten mit dem Frischkäse, Zitronensaft und der Milch in den Russell Hobbs Performance Pro *
Carrot-Cake-Smoothie (Low Carb)

und dann im automatischen Smoothie-Programm laufen lassen.
Carrot-Cake-Smoothie (Low Carb)

Wer jetzt keinen starken Standmixer sein Eigen nenn, kann die Karotten auch vorher angaren / dünsten. Allerdings verändert sich dann der Geschmack etwas und sie werden vor allem süßer.
Eigentlich musste ich jetzt nur noch den Carrot-Cake-Smoothie umfüllen und ein wenig dekorieren…
Carrot-Cake-Smoothie (Low Carb)

Ich habe zugegebenerweise kein großes Gesums gemacht, um die Umgebung des Glases irgendwie aufzuhübschen. Keine Blümchen, keine Küchendeko, keine kunstvoll drapierten Handtücher. Ich bin eine faule Socke, oder?
Die Menge macht übrigens gut satt und kann locker als Zwischenmahlzeit oder auch als Mahlzeitersatz gewertet werden.

 

Carrot-Cake-Smoothie (Low Carb)

Carrot-Cake-Smoothie (Low Carb)

Zutaten

  • ca. 175 Gramm geschälte Karotte (sind gut drei mittelgroße Karotten)
  • 75 Gramm Frischkäse
  • 150 ml Milch
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Xylitol / Xylit *

Zubereitung

  1. Karotten schälen und in Stücke schneiden
  2. Ingwer schälen
  3. Frischkäse abwiegen
  4. Milch abmessen
  5. Alle Zutaten (auch Xylit, Zimt und Zitronensaft) in den Mixer geben
  6. entweder mit dem automatischen Smoothie-Programm mixen oder per Impulsfunktion
  7. Umfüllen und servieren

Hinweis:

Statt Frischkäse sind auch Joghurtsorten geeignet, hier kann sich allerdings die Konsistenz etwas verändern und flüssiger werden. Statt Milch eignet sich Mandelmilch oder Sojamilch. Für die vegane Variante den Frischkäse gegen eine Banane austauschen. Geröstete Mandeln oder Nüsse ergänzen den Geschmack.

Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
http://www.sabotagebuch.de/2016/06/01/carrot-cake-smoothie-low-carb/

#russellhobbsperformancepro

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf „sabo(tage)buch“ schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch (maximal 7 Tage lang) genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen