Asiatischer Gurkensalat (Low Carb / Keto)

Ich gebs ja zu, das Beitragsbild zum Rezept „Asiatischer Gurkensalat (Low Carb / Keto)“ ist mit Farbfiltern bearbeitet. Ich wollte das auch mal ausprobieren. Sieht irgendwie cool aus. Ist aber nix für alle Rezepte. Das wär mir dann doch einen Ticken too much.

Mal ehrlich, Gurken und Karotten sind ja farblich ganz nett, aber auf dem Foto kam das Ganze irgendwie so „matschig“ rüber. Egal wie ich es gedreht und gewendet habe, es blieben „müde Farben“ und deshalb habe ich mit Filtern experimentiert. So!
Das dazu. Jetzt zum Rezept. Das ist nicht besonders schwierig und schon gar nicht aufwendig. Von Vorteil ist ein Spiralschneideramazon_logo, weil sich damit die Gemüse ganz zügig und gleichmäßig zerlegen lassen. Muss aber nicht. Ein Sparschäler tut es auch, dann wird der Salat eben mit breiten Gemüsestreifen auf den Teller gebracht.

Asiatischer Gurkensalat (Low Carb / Keto)

zwei Beilagenportionen

1/2 Salatgurke
1 mittelgroße Karotte
1 Frühlingszwiebel
1 Esslöffel Sesamöl amazon_logo
1 Teelöffel Reisessig amazon_logo
1/2 bis 1 Teelöffel Limettensaft
1/2 Teelöffel Salz
Xylit amazon_logo nach Geschmack (ca 1/2 Teelöffel)
Chiliflocken
Sesamsaat (weiß, schwarz, ungeschält oder geröstet ist der eigenen Vorliebe nach auszuwählen)

Achtung: Bei Reisessig gibt es Sorten, die (mit was auch immer) gesüßt sind und entsprechend Kohlenhydrate aufweisen. Außerdem scheiden sich die Keto-Geister an Reisessig, weil das Ursprungsprodukt (Reis) ein Getreide ist. Jeder andere milde Essig dürfte ebenfalls funktionieren. Ich habe nun mal Reisessig zuhause und verwende ihn entsprechend.

Übersichtliche Zutaten für den Salat sind Gurke, Karotte und Frühlingszwiebel. Alles schon schön geputzt beziehungsweise geschält.

Die Zutaten für das Dressig kamen in eine separate Schüssel (mein Xylit habe ich gemahlen, weil es sich so ziert um sich aufzulösen… eine kleine Diva!)

Gurke und Karotte durften sich derweil durch den Spiralschneider quälen.

So! Ach, die Frühlingszwiebel passt nicht in den Spiralschneider und muss mit dem Messer in Ringe geschnitten werden. Alle drei Gemüse kommen in eine Schüssel.

Dressing drüber, durchrühren, in den Kühlschrank stellen, damit der Salat durchziehen kann.

Das Durchziehen dauert nicht all zu lange. 15 Minuten sollten ausreichen. Länger geht auf jeden Fall.

Tja. Was soll ich sagen? Der Salat ist lecker und tatsächlich mal etwas ganz anderes als der Standard-Gurkensalat. Unsere Tochter hat gefragt, ob es Nudeln sind und ich da einen Nudelsalat esse. Hm. Irgendwie hat sie ja schon recht. Aber irgendwie auch nicht. Aber niedlich irgendwie, die Frage.

Asiatischer Gurkensalat (Low Carb / Keto)

Asiatischer Gurkensalat (Low Carb / Keto)

Ingredients

  • 1/2 Salatgurke
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel Reisessig
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Limettensaft
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Xylit nach Geschmack (ca 1/2 Teelöffel)
  • Chiliflocken
  • Sesamsaat (weiß, schwarz, ungeschält oder geröstet ist der eigenen Vorliebe nach auszuwählen)

Instructions

  1. Zutaten für das Dressing in einer separaten Schüssel verrühren
  2. Gurke und Karotte durch den Spiralschneider drehen
  3. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden
  4. gemüse vermischen
  5. Dressing und Sesam dazu geben
  6. gut durchmischen
  7. ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen
  8. servieren
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
http://www.sabotagebuch.de/2017/04/05/asiatischer-gurkensalat-low-carb-keto/

{lang: 'de'}
sabolein
Folge mir

sabolein

Schön, dass Du hier bist.
Auf "sabo(tage)buch" schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen.
Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude.
Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs.
Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.
sabolein
Folge mir

sabolein

Schön, dass Du hier bist. Auf "sabo(tage)buch" schreibe ich zu vielen unterschiedlichen Themen. Neben Alltäglichem findest Du hier jede Menge Rezepte aus unterschiedlichen Bereichen wie Low Carb, Crockpot/Slowcooker, Hefeteig, Pastagerichte und und und. Ich koche und backe aus Spaß und Freude. Ehrliche Produktreviews sind ein weiterer Teil meines Blogs. Und manchmal schreibe ich auch einfach nur über Dinge, die mir gerade durch den Kopf gehen.

2 Gedanken zu „Asiatischer Gurkensalat (Low Carb / Keto)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Hier werden sie nicht nur gebacken, sondern auch genutzt. Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close